Anzeige

Werbe-Festival

Cannes Lions versucht es 2022 hybrid

Ein Grand Prix ist so wertvoll, das er sogar im Museum landet, wie hier in Moskau – Foto: IMAGO/ITAR-TASS

Die Cannes Lions gehen Ende Juni 2022 wieder an den Start – ein Teil des Festivals soll live in Cannes stattfinden. Zuletzt mussten die Veranstalter allerdings immer wieder ihre Pläne überarbeiten.

Anzeige

Präsenz oder nicht? Diese Frage stellen sich jetzt alle Veranstalter. Die Macher des Cannes Lions Festival entscheiden sich für klares“Jein“. Vom 20. bis 24. Juni 2022 steht der nächste Festival-Versuch an. Zwei Jahre lang wollte die Franzosen alles vor Ort abhalten – und wurden dann von der Realität überholt.

Jetzt will der Festival-Chairman Philip Thomas die ganze Branche wieder nach Cannes bitten. Allerdings wird er nicht um eine hybride Komponente herumkommen. Er sieht den Online-Part „als Möglichkeit, das Festival zu demokratisieren und für die Zukunft neu zu erfinden“.

Das Festival verkauft seit März 2020 Lions-Mitgliedschaften. Für das digitale Abo-Modell hat der Veranstalter laut eigenen Angaben inzwischen 10.000 Nutzer gewinnen können.

app

Anzeige