Anzeige

Special Edition zum Jubiläum

Eyes & Ears Awards: Nominierten-Shortlist steht fest

Foto: Eyes & Ears

Der Medienbranchenverband Eyes & Ears Europe feiert in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Jetzt sind die Nominierten für die Special Edition der Eyes & Ears Awards bekannt. Eine Jury hatte sich im Spätsommer auf die besten internationalen Einsendungen festgelegt.

Anzeige

Im Rahmen einer großen Awardshow am 25. November werden auch in diesem Jahr wieder die kreativsten Produktionen aus Design, Audio, Digital, Promotion und Cross-Media gekürt. Auch zwei Spezialpreise werden diesmal vergeben (MEEDIA berichtete).

„Im Spätsommer haben unsere hochkarätigen Fachjuries in Köln und München – sowie unsere europaweite Onlinejury – wieder mit Hygienekonzept und Abstand getagt und die, im Vergleich zu 2020, nochmal zahlreicheren internationalen Einreichungen diskutiert und bewertet“, so Corinna Kamphausen, CEO von Eyes & Ears of Europe.

„Auch zu unserem 25-jährigen Jubiläum hat unsere Branche wieder mal große Kreativität bewiesen, was mich sehr stolz und glücklich macht. Und so werden wir bei unserer Award-Show viele hochwertige, spannende, launige und unterhaltsame Beiträge zu sehen bekommen, sodass es sich auf jeden Fall lohnt, daran teilzunehmen – online oder bei einer der geplanten Watchparties.“

Die vollständige Nominiertenliste ist über die Website der Eyes & Ears of Europe einsehbar.

th


Hinweis: MEEDIA ist offizieller Medienpartner der 23. internationalen Eyes&Ears-Awards.

Anzeige