Anzeige

DWP mit zwei Neuerungen

Deutscher Werbefilmpreis: Ab heute kann eingereicht werden

Myriam Zschage ist die Projektleiterin des Deutschen Werbefilmpreises – Foto: DWP

Die Einreichungsphase zum Deutschen Werbefilmpreis 2021 ist mit zwei Neuerungen gestartet: Zum ersten Mal wird ein „Hatto“ in der Kategorie „Bestes Kostümbild“ verliehen. Außerdem erhält die Disziplin „Bester Nachwuchswerbefilm“ mehr Sichtbarkeit.

Anzeige

Bis zum 12. März 2021 können die besten Werbefilme, die im Kalenderjahr 2020 zu sehen waren, kostenlos auf der Landingpage des Awards hochgeladen werden. Einreichen dürfen Agenturen sowie Produzent*innen, Regisseur*innen oder Filmemacher*innen.

Elf Kategorien

Für die Einreichungen stehen dieses Jahr insgesamt elf Kategorien zur Verfügung: „Beste Regie“, „Bestes Skript“, „Beste Kamera“, „Bester Schnitt“, „Beste Visuelle Effekte“, „Beste Animation“, „Bestes Art Department“, „Bestes Kostümbild“, „Beste Komposition“, „Bestes Sounddesign“ und „Bester Nachwuchswerbefilm“ aus.

Aus diesen Kategorien – abgesehen von „Bester Nachwuchswerbefilm“ – wird der zwölfte „Hatto“ vergeben, der für „Bester Werbefilm“. Ein dreizehnter „Hatto“, der „Preis der Medien“, wird von einer Fachjournalistenjury, zu der auch unsere Redakteurin Claudia Bayer gehört, gewählt.

Shortlist im Mai online

Die Nominierungen für den Deutschen Werbefilmpreis werden am 12. Mai 2021 auf der Landingpage veröffentlicht.

Hier werden im Frühjahr auch die zehn herausragendsten Nachwuchswerbefilme vorab präsentiert, um den Talenten die besondere Aufmerksamkeit, Wertschätzung und Bühne zu geben, die sie verdienen, und um eine größere Diversität der Einreichungen abzubilden.

„Die Veränderungen in diesem Jahr bilden das Engagement der Deutschen Werbefilmakademie ab, sowohl jünger wie auch diverser und weiblicher zu werden“, sagte Myriam Zschage, Projektleiterin des Wettbewerbs. „Wir bemühen uns schon seit langem, in der Akademie und im Wettbewerb mit großen Schritten voran zu gehen – 2021 können wir nun erste Resultate vorlegen.“

Awards-Party als Open Air Event

Die Verleihung des Deutschen Werbefilmpreises 2021 wird am 3. Juni 2021 in Hamburg stattfinden. Die Deutsche Werbefilmakademie reagiert damit auf die anhaltenden, coronabedingten Planungsunsicherheiten für Veranstaltungen und rückt zur Vergabe der „Hatto“-Trophäen dieses Jahr vom traditionellen Termin Ende März ab. Weitere Informationen zur Awardshow werden im Frühjahr 2021 auf der Landingpage des Deutschen Werbefilmpreises bekanntgegeben.

Anzeige