Anzeige

Kampagne der Woche

Heilsarmee nutzt den Balenciaga-Hype für eine eigene Spendenkampagne

Jedes der Paare aus der „Truly Destroyed"-Kollektion wurde jahrelang von Obdachlosen getragen – Foto: Carli Hermès

Balenciaga sorgte mit ihrer neuen Schuhkollektion für Aufsehen in Social Media. Das wiederum nutzte die niederländische Heilsarmee, um eine Spendenkampagne auf die Beine zu stellen, die so ganz nebenbei auch noch andere große Modemarken in Erklärungsnot bringen dürfte.

Anzeige

Balenciaga gilt gemeinhin nicht als Marke, die sich sozial sonderlich hervortut. Im Gegenteil. Vielmehr wird sie mit verschwenderischem Luxus verbunden. So coverte das Label vor Jahren die blaue Ikea-Einkaufstasche die jeder im Möbelhaus für 50 Cent erstehen kann und verkaufte sie für das 20-fache. Darüber hatte sich damals niemand aufgeregt. Jetzt scheinen die Franzosen das Fass mit ihrer neuen Schuhkollektion aber dann doch zum Überlaufen gebracht zu haben. Die Schuhe, die aussehen wie Converse-Boots und -Sneakers, die frisch aus dem……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige