Anzeige

Lieferdienst

Flink macht mit Lena Gercke und Joko Winterscheidt erstmals TV-Werbung

Die neue Flink-Kampagne stammt von Florida Reklame – Foto: Flink

Der Berliner Lieferdienst Flink holt als Werbetestimonials das Model Lena Gercke sowie den Entertainer Joko Winterscheidt an Bord. Sie sind in mehreren TV-Spots zu sehen, die durch Social-Media-Aktivitäten verlängert werden. Über die betreuende Mediaagentur macht das Unternehmen auf MEEDIA-Anfrage keine Angaben.

Anzeige

„Die in Deutschland ausgestrahlten TV-Spots sind nur der Anfang“, so Fiorella Merkle, Head of Marketing DACH bei Flink. „Mit Lena und Joko haben wir zwei Botschafter gefunden, die zu 100 Prozent zur Marke Flink passen und mit ihren kreativen Erfahrungen viel zur authentischen und spannenden Gestaltung der breit angelegten Kampagne beisteuern werden.“ Start der Kampagne war Anfang dieser Woche. Winterscheidt bringe Know-how aus dem Food-Bereich mit. Flink nennt seine „III Freunde“-Weine und „Jokolade“ – und vergisst dabei, sein Investment bei der Vegan-Foodmarke Greenforce zu erwähnen (für die er übrigens auch als Werbetestimonial auftritt).

Winterscheidt: „Die Geschwindigkeit, in der Flink wächst, ist faszinierend. Das merke ich vor allem auch als Partner mit meinen Marken Jokolade und III Freunde. Als Flink-Co-Founder Julian Dames und ich letztes Jahr über ein mögliches Invest meiner Person gesprochen haben, hat keiner von uns beiden daran gedacht, dass daraus auch noch eine großangelegte Kampagne mit Lena Gercke und mir entsteht und die Florida Reklame von Konzeption bis Umsetzung der Produktion Teil dieser spannenden Kooperation wird.“ Winterscheidt ist Co-Gründer und -Eigner an Florida Reklame in Berlin.

Gercke sagt zu ihrem Flink-Deal: „Durch meinen stark durchgeplanten Alltag als Unternehmerin und Mutter bin ich großer Fan von schnellem und zugleich gesundem Essen. Flink hat mir da schon das ein oder andere Mal den Tag gerettet. Umso mehr freue mich nun, Teil der Flink-Familie sein zu dürfen und die Kampagne durch eigene Ideen und Erfahrungen auch Social-Media-seitig mitzugestalten.“

Flink startete erst Anfang 2021 und stellte für seine erste größere Kampagne die Rapperin Shirin David in den Fokus. Die Kooperation mit ihr wurde durch eine Out of Home-Kampagne, Platzierung in ihrem Musikvideo „Lieben wir“, Online und auf Social-Media-Kanälen begleitet.

Laut Website bietet Flink seinen Lebensmittel-Lieferservice in etwa 30 deutschen Städten an.

rk

Anzeige