Anzeige

Werbung für OTC-Produkte

Die Hidden Champions der rezeptfreien Medikamente

Saatchi & Saatchi betreut internationale Consumer Healthcare-Aufträge, beispielsweise gegen Husten und Erkältung, für die Verdauung sowie für mentales und körperliches Wohlbefinden – Foto: Saatchi & Saatchi

Hätten Sie gewusst, dass für Medikamente deutlich heftiger als für Autos geworben wird? Also für rezeptfreie wie Aspirin, Wick, Voltaren oder Olynth. Kreative Abräumer sind die Kampagnen in der Regel nicht, was auch an den gesetzlichen Regeln des staatlichen Gesundheitssystems liegt. Aber die Digitalisierung hält jetzt auch bei Werbung für Medikamente Einzug.

Anzeige

Eine faustdicke Überraschung tat sich auf, als Nielsen im Januar über die eifrigsten werbungtreibenden Unternehmen 2021 berichtete. Nicht der Deutschen Heilige Kuh – das Auto – findet sich im Ranking oben, sondern die Hersteller von Aspirin, Voltaren und Co. Mit knapp 1,8 Milliarden Euro landet diese Branche auf Platz zwei in der Nielsen-Tabelle. Nur der Lebensmitteleinzelhandel gibt mit 2,6 Milliarden Euro noch mehr aus. Seit vor einigen Jahren Edeka in die Imagewerbung eingestiegen ist und Discounter wie Lidl und Aldi……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige