Anzeige

Super Bowl LVI

Noch teurer, noch begehrter, noch lukrativer

Dieses Jahr wird der Super Bowl am 13. Februar im SoFi-Stadium in Inglewood, Kalifornien, zwischen den Cincinnati Bengals und den Los Angeles Rams ausgetragen – Foto: Imago

Es ist wieder soweit: Super-Bowl-Zeit. Und damit auch die Zeit der Marken, einen guten Teil ihres jährlichen Werbebudgets in 30 Sekunden zu investieren. In diesem Jahr auch wieder jene Unternehmen, die 2021 wegen Corona ausgesetzt hatten.

Anzeige

Die NBC hatte es für den Super Bowl LVI leichter, ihre rund 70 Werbeplätze in oder um das sportliche und mediale Großereignis der USA zu vermarkten. Laut Sender, der dieses Jahr den Super Bowl in den Vereinigten Staaten überträgt, war das Kontingent bereits im September 2021 nahezu ausverkauft. Und das, obwohl NBC sich mit den Preisen alles andere als zurückgehalten hat. Ganze 6,5 Millionen Dollar für 30-Sekunden-Spot stehen auf den Rechnungen der Werbungtreibenden. Das sind eine Million mehr, als CBS……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angebot!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige