Anzeige

Peter Hogenkamp von Scope

„Ein guter Newsletter darf kein reines Promo-Tool sein“

Peter Hogenkamp – Foto: Scope

E-Mail-Newsletter galten mal als altbacken. Mittlerweile hat die Kommunikation via Letter eine regelrechte Renaissance erlebt – von zahllosen Morgen-Lettern bis hin zu individuellen Paid-Newsletter-Anbietern. MEEDIA hat mit Peter Hogenkamp, CEO der Scope Content AG, darüber gesprochen, was gute Letter von schlechten unterscheidet und wohin die Reise mit dem Medium noch gehen kann.

Anzeige

Die Scope AG von Peter Hogenkamp war aus der Vorgängerfirma Niuws hervorgegangen. Damit verfolgte er die Idee, kuratierte Inhalte mit Hilfe einer App unters Volk zu bringen. Mittlerweile fokussiert er sich mit Scope auf das B2B-Geschäft und hilft Unternehmen beim Verteilen von Inhalten – auch mit Newslettern. Hogenkamp und seine Firma sitzen im schönen Zürich, von wo aus der Blick aber immer auch zum Nachbarland geht. Die Zielgruppe in Deutschland ist halt größer. Im Gespräch mit MEEDIA sagt er u.a.,……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige