Anzeige

Studie von Integral Ad Science

Kontext wirkt – und ist alternativlos

IAS Kontext

Die Studie "Understanding Context" von Integral Ad Science zeigt, dass passende Werbung besser wirkt – Foto: IAS / Screenshot

Emetriq kann fast ein Drittel der eigenen User nicht mehr identifizieren. Gleichzeitig veröffentlicht Integral Ad Science eine Studie die zeigt, wie stark die Werbewirkung von Kontext-Targeting sein kann. Die Nebel der Unischerheit im Datenmarketing lichten sich.

Anzeige

„30 Prozent des Website-Traffics heute schon nicht mehr über Cookies adressierbar“ schreibt emetriq, die Telekom-Tochter, die auch den Kampagnenetat aus Bonn betreuen darf, in einer aktuellen Pressemeldung. Spannende Zeiten für eines der wichtigsten Datenunternehmen Deutschlands. Die Hamburger ziehen Daten aus unterschiedlichen Quellen zusammen und aggregieren sie zu Targeting-Produkten. Der Kontext machts. Die Parfümwerbung rechts entspricht vielleicht nicht dem eigentlichen Bild, das die Marke von sich hat. – Foto: IAS / Screenshot Und das neueste Produkt heißt folgerichtig Contextual Real Time……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige