Anzeige

Gala am 16. September 2021

Deutscher Fernsehpreis: Hape Kerkeling erhält den Ehrenpreis der Stifter

Entertainer Hape Kerkeling – Foto: Susie Knoll

Den Ehrenpreis der Stifter des Deutschen Fernsehpreises erhält in diesem Jahr Hape Kerkeling. Mit der Auszeichnung würdigen die Stifter den Comedian, Entertainer, Schauspieler und Autor als „eine Persönlichkeit, die das Publikum seit Jahrzehnten mit ihrer enormen Vielfalt und Kreativität begeistert“.

Anzeige

Die Stifter, das sind RTL, ZDF, Sat.1, ARD und die Deutsche Telekom. Am 16. September wird Hape Kerkeling den Ehrenpreis des Deutschen Fernsehpreises 2021 im Rahmen der Verleihung in Köln persönlich entgegennehmen. RTL strahlt die von  Barbara Schöneberger moderierte Gala am selben Abend zeitversetzt ab 20:15 Uhr aus. Zur Begründung heißt es von Stephan Schäfer, Co-CEO RTL Deutschland & CEO Gruner + Jahr sowie diesjähriger Vorsitzender des Stifterkreises:

„Hape Kerkeling ist zweifellos einer der größten und vielfältigsten Unterhalter, die wir  in Deutschland haben. Er sprüht vor Kreativität. Seit Jahrzehnten begeistert er uns mit seinen verschiedenen komischen  Rollen, aber auch mit der großen Sensibilität, mit der er sich und uns allen den Spiegel  vorhält. Dabei ist er viel mehr als ein begnadeter Komiker, ein fantastischer Parodist,  Schauspieler, Sänger, Regisseur und Moderator. Vor allem als Autor zeigt er uns auch seine andere Seite. So macht sein autobiografischer Besteller ‚Der Junge muss an die  frische Luft‘ deutlich, dass Komik und große Ernsthaftigkeit durchaus zwei Seiten einer  Medaille sind. Und mit beiden Seiten inspiriert Hape Kerkeling uns immer wieder aufs Neue. Es freut mich sehr, dass er jetzt im Fernsehen bei uns erneut durchstartet. Dem  Stifterkreis des Deutschen Fernsehpreises ist es eine große Freude, ihn in diesem Jahr mit dem Ehrenpreis auszeichnen zu dürfen.“ 

bek

Anzeige