Anzeige

"Likkie how you Likey"

Langnese ruft zu mehr Natürlichkeit auf

Kampagnenmotiv – Foto: Langenese

Langnese hat mit Likkies ein Eis am Stiel mit 100 Prozent natürlichen Zutaten auf den Markt gebracht. Nach dem Produktlaunch startet nun auch die großangelegte Einführungs-Kampagne.

Anzeige

Likkies ist für Langnese eine echte Neuheit. Das Stil-Eis, das es übrigens in den Geschmacksrichtungen Strawberry Cheesecake und Chocolate Caramel gibt, ist nicht nur aus natürlichen Zustaten sondern wird auch regional in Deutschland produziert. Außerdem werden sämtliche Verpackungsmaterialien aus recycelten Materialien hergestellt. Damit will Langnese dem Wunsch der Konsumenten nach mehr Natürlichkeit nachkommen.

Die zum Produktlaunch von Proximity konzipierte Kampagne „Likkie how you Likey“ greift genau diesen Wunsch nach mehr Natürlichkeit auf. Entsprechend soll die Kampagne die Verbindung zwischen Authentizität, Natürlichkeit und Glück herstellen. „Gerade in einer Welt voller hoher Erwartungen und optimierter Selbstdarstellungen möchten wir explizit dazu aufrufen, sich so zu zeigen, wie man wirklich ist“, sagt Lena Burgemeister, Brand Manager bei Langnese dazu.

TV-Spot

Im Zentrum der Kampagne steht ein TV-Spot, der mit einem eigens komponierten, gleichnamigen Rap-Song hinterlegt ist. Der Spot zeigt, dass es die beste Entscheidung im Leben ist, mit sich selbst zufrieden zu sein und die eigene Natürlichkeit zu lieben. Macken und Besonderheiten explizit eingeschlossen. Die Protagonisten genießen ihr Eis zum Beispiel in einer mit Erdbeeren und Sahne gefüllten Badewanne, mit pinken Achselhaaren am Strand, während sie tanzen, als würde niemand zuschauen oder auch mal zusammen mit Pommes Frites. Die Message des Spots, der auf allen großen TV-Sendern in Deutschland läuft, lautet: „Genieß Dein Likkies – und zwar genau so, wie Du es magst.“

Ergänzt wird die Kampagne von reichweitenstarken OoH-Maßnahmen sowie PR- und unter dem Hashtag #LIKKIESHowYouLikey von Social-Media-Aktivitäten.

Credits:
Auftraggeber: Unilever, Hamburg, verantwortlich: Christiane Haasis (Vice President Refreshment Ice Cream & Tea DACH), Lena Burgemeister (Brand Managerin Ice Cream Masterbrand DACH); Agentur: Proximity, Düsseldorf, Jonathan Deeb (Chief Creative Officer), Antje Schnottale, Heidi Kasselman, Kyle Jacobson, Dillon Harland, Christina Wilson, Marcus Lundvall, Kyle Duckitt (Kreation), Cornelius Kölblin (Managing Director), Annika Neumann, Nadia Leytes (Account Management), Julian Roth, Corinna Biermann (Strategie), Anuschka Wallee, Carolin Hochstrate (Producer (Craftwork); Filmproduktion: Erste Liebe Filmproduktion, Hamburg, Joffrey Jans (Regie); Musik: BigSync, Hamburg; Postproduktion: Kaeptn, Hamburg; PR: Fischer Appelt, Hamburg; Media: Mindshare, Hamburg

Anzeige