Anzeige

Im Stile einer Erlebniswelt

Heimat Berlin macht den Hornbach-Besuch zur Erkundungstour

Hornbach kutschiert seine Kunden in der neuen Kampagne durch die Märkte, als wären sie das Legoland für Heimwerker – Screenshot aus TV-Spot: Heimat/Hornbach

Hornbach sieht sich eigentlich als Projektbaumarkt. Diese Profilierung wird kommuniziert, seitdem Heimat Berlin den Etat hält, inzwischen seit 20 Jahren. Jetzt hat das Gespann eine Kampagne gelauncht, die mit dem Ganzen so gar nichts zu tun zu haben scheint. Und trotzdem dazu passt.

Anzeige

Wer zu Hornbach geht, hat meistens ein Projekt vor der Brust, will irgend etwas an seinem Zuhause nachhaltig ändern, renovieren, verbessern. Nicht selten verlieren sich die Heimwerker dabei in den Gängen. Nicht wegen fehlender Übersichtlichkeit, sondern weil Hornbach immer Neues bereithält. Jeder Besuch wird quasi zu einer Attraktion.

Diesen Aspekt greift nun die neue Kampagne „Erleben Sie Hornbach“ auf: Der Baumarkt will damit seine Kunden und alle, die es noch werden sollen oder wollen, mit dem typischen Humor der Bornheimer einladen, doch selbst mal auf Erkundungstour durch die „Erlebniswelt“ zu gehen.

„Die Berater“ – der erste von insgesamt sechs TV-Spots

Präsentiert wird diese Erlebniswelt von einem schlagkräftigen „Reiseführer“, den man eher am Los-Stand auf dem Jahrmarkt vermuten würde als in einem Baumarkt. Der aber lenkt mit dem selben Spirit seine gut besetzte Bimmelbahn souverän durch die Gänge zwischen Kloschüsseln und Werkzeugen und hat immer einen flotten Spruch auf den Lippen.

Insgesamt entstanden sechs Spots über die etwas andere Erlebnistour: Die zeigen etwa wie Touristen Selfies mit Klodeckeln schießen, einen Berater mit einer La-Ola-Welle feiern oder auf Tiefpreis-Safari gehen.

Illustrierte Print-Kampagne

Da eine Hornbach-Kampagne niemals ohne Print, Out of Home, Display oder PoS-Aktionen auskommt, gibt es natürlich auch hierzu entsprechende Motive, die die Bimmelbahn und die feiernden Baumarkt-Touristen aufnehmen. Doch auch hier verabschiedet sich der Baumarkt vom üblichen fotografischen Ansatz. Die Visuals wurden diesmal illustriert und zwar detailgetreu im Stil klassischer Filmplakate. Womit sie unschwer an Attraktionsbeschilderungen längst vergangener Zeiten erinnern. Kein Wunder, wurden sie doch von Steven Chorney erstellt, der unter anderem für seine Filmplakate für die Disney Studios, MGM, Universal und Warner Bros. bekannt ist.

Steven Chorney illustrierte die Printmotive im Stil eine Disney-Filmplakats

Die Kampagne feiert am 26. Juli ihre Social-Premiere. Drei Tage später wird sie im TV und online zu sehen sein. Verlängert wird „Erleben Sie Hornbach“ in Digitalbannern, Social Media, PoS, Funk, Plakat und Flyer. Zu einem späteren Zeitpunkt soll noch ein Mobile-Browser-Spiel dazukommen.

Credits:
Auftraggeber: Hornbach Baumarkt, Bornheim, verantwortlich: Thomas Schnaitmann (Leiter Marke International); Agentur: Heimat Werbeagentur, Berlin; Kreativkonzept: Guido Heffels; Filmproduktion: Kanu Film, Berlin, Caspar-Jan Hogerzeil (Regie), Lutz Müller (Executive Producer); Sounddesign: Loft Tonstudios, Berlin; Illustration: Steven Chorney, Hollywood

Anzeige