Anzeige

„Activists of Optimism‟

Zalando launcht neue Sommerkampagne

Der in London ansässige Musiker CKTRL spielte für Zalando Saxophon mitten in einer Herde neugieriger Kühe – Foto: Jorde Perez Ortiz.

Zalando hat seine neue Sommerkampagne „Activists of Optimism“ gestartet. Die Kampagne soll die Menschen feiern, die ein positives Lebensgefühl vermitteln.

Anzeige

Nach mehr als einem Jahr mit weltweiten Einschränkungen und Lockdowns will der Mode- und Livestylehändler mit seiner neuen Kampagne Optimismus verbreiten und Menschen zum Lächeln zu bringen.

Die Kampagne „Activists of Optimism“, die am 23. Mai 2021 in allen Zalando-Märkten startete, gibt Menschen eine Bühne, ihrem Optimismus freien Lauf zu lassen, Positives anzunehmen und Freude zu verbreiten. Sie besteht aus 22 Videos von Akteuren mit besonders positiver Botschaft, deren 15-sekündige Clips zu einem dynamischen TV-Spot zusammengestellt wurden.

Kampagnenmotiv: TikTok Zwillinge, Sash und Lala – Foto: Jorde Perez Ortiz

Der Spot wird von einer Reihe von Kampagnenbildern begleitet, auf denen Content Creator aus ganz Europa ihren Optimismus auf ihre eigene, einzigartige Weise präsentieren. Alle Bilder wurden vom spanischen Fotografen Jorde Perez Ortiz aufgenommen und vermitteln die Botschaft der „Activists of Optimism“.

Die französische Künstlerin und Schaupielerin Juliette Marsault tanzte für die Kampagne optimistisch über eine Wiese – Foto: Jorde Perez Ortiz

Die elf Protagonisten der Sommerkampagne sind für ihre positiven Inhalte bekannt und erwecken die Kampagne in den sozialen Medien zum Leben, darunter der französische Tänzer Salif Gueye, der für seinen lebhaften Tanzstil auf den Straßen von Paris beliebt ist, die niederländische Influencerin und Model Rianne Meijer, die man für ihre authentischen, ungekünstelten Bilder in den sozialen Medien kennt, sowie Model und Autorin Naomi Shimanda, die Positivität durch Mode verbreitet.

Events und Pop-up-Momente

Unterstützt wird die Kampagne durch das „Festival of Optimism”, einer 360°-Marketing-Initiative mit einer Reihe von Events und Pop-up-Momenten in ganz Europa, deren Ziel es ist, Menschen zum Lächeln, Tanzen und Singen zu bringen. Der Höhepunkt des „Festival of Optimism” soll eine virtuelle „Feier der Zusammengehörigkeit“ am 21. Juni 2021 sein, dem längsten Tag des Jahres.

„Nach einem Jahr mit Einschränkungen wollen wir mit unserer Sommerkampagne 2021 die Jahreszeit der Hoffnung und des Optimismus einläuten, indem wir die Menschen zum Lächeln bringen und ihnen eine Bühne bieten, auf der sie ihren Optimismus frei ausdrücken können“, sagt Ralph Rijks, Vice President of Global Marketing bei Zalando. „,Activists of Optimism’ sind für uns Menschen, die anderen und sich selbst Freude bringen – ob es ein Lied, ein Tanz oder ein innovatives Make-up-Tutorial auf Tik Tok ist, es sind diese kleinen lebensfrohen Taten, die uns verbinden und Freude verbreiten. Die Kampagne erweckt unser 2021 übergreifendes Narrativ zum Leben, Optimismus durch Lebensfreude in positives Handeln (für sich selbst und für andere) zu verwandeln.“

Das Casting der elf „Activists of Optimism“ fand vollständig über die sozialen Medien statt. Dabei lag der Fokus auf den Inhalten und Aktivitäten der Content Creators, die die Botschaft der Kampagne vermitteln. Followerzahl und Reichweite waren hierbei laut Zalando nicht entscheidend.

Kampagnenvideo/TV-Spot

Der TV-Spot mit dem Song „Show Me Love“ von Robin S, wurde von der Londoner Regisseurin Lucy Luscombe produziert, die seit Kurzem Teil der Top 100 der globalen Kreativen von Dazed ist.

Die Kampagne wird über zahlreiche Formate zum Leben erweckt: Durch Kampagnenbilder von Jorge Perez Ortiz, DOOH, den sozialen Kanälen der vielfältigen Darsteller*innen der Kampagne, „Positive Listening“-Werbung auf Spotify sowie Wild Postering und bunten Murals in den wichtigsten Kernmärkten. Die 360°-Kampagne entstand in Zusammenarbeit Kolle Rebbe.

Credits:
Auftraggeber: Zalando SE, Berlin, verantwortlich: Ralph Rijks (Vice President of Global Marketing); Agentur: Kolle Rebbe, Hamburg; Filmproduktion: Lucy Luscombe (Produktion/Regie); Musik: Robin S; Foto: Jorge Perez Ortiz

Anzeige