Anzeige

ProSiebenSat.1

Senderchef Daniel Rosemann setzt bei Sat.1 auf eingespieltes Team

Daniel Rosemann – Foto: P7S1

„Zwei Sender aus einer Hand. Zwei Sender mit einem Führungsteam“ – der ProSieben-Chef und neue Sat.1-Chef Daniel Rosemann hat sein Team vorgestellt. Um den angekündigten Neuanfang bei Sat.1 in Gang zu bringen, setzt der 41-Jährige auf vertraute Gesichter.

Anzeige

So übernimmt Hannes Hiller mit seinem Team als Senior Vice President Development & Content Strategy Entertainment die Programmentwicklung von ProSieben und Sat.1. Damit ist er künftig der erste Ansprechpartner für alle neuen Entertainment-Programmideen in der Primetime, heißt es in der Ankündigung. Christoph Körfer wird Sat.1-Sprecher, zusätzlich zu seinen Rollen als stellvertretender ProSieben-Senderchef und ProSieben-Sprecher.

Rosemann sagt zu der Entscheidung, dass der Erfolg eines Senders immer das Ergebnis von Teamwork sei. „Zwei große Marken wie ProSieben und Sat.1 kann man nicht allein führen. Ich vertraue auf die Expertise und die Leidenschaft des ProSieben-Teams, auf dass wir gemeinsam ein neues Sat.1 mit alter Stärke bauen“, sagt er und betont, „dafür brauchen wir etwas Zeit und diese einzigartige Lust, besonderes Fernsehen zu machen.“

Executive Producer von Sat.1 berichten direkt an Rosemann

Sandra Scholz, bislang Sprecherin von Sat.1, führt als Vice President Communications & PR das Kommunikationsteam „News, Sports, Factual & Fiction“. Mark Land bleibt stellvertretender Sat.1-Senderchef, in dieser Position verantwortet er die Daytime und die Access Primetime. Die Executive Producer von Sat.1 für die Primetime, also Show, Reality und Comedy, arbeiten in einem reinen Sat.1-Team, so der Plan. Sie berichten direkt an Rosemann.

Erst vor einer Woche wurde bekannt, dass P7S1-Vorstand Wolfgang Link die Verantwortung für die TV-Sender ProSieben und Sat.1 in ein und dieselben Hände legt, die von Rosemann (MEEDIA berichtete). Der bisherige Sat.1-Chef Kaspar Pflüger, derzeit in Elternzeit, bekommt einen neuen Posten im Unternehmen. Er soll als EVP Content Production im Team von CCO Henrik Pabst gemeinsam mit diesem das nationale und internationale Produktionsgeschäft der Seven.One Entertainment Group vorantreiben.

tb

Anzeige