Anzeige

TV-Werbe-Premiere

Agentur Blood gibt Werbung von Kühlmann-Feinkost neue Richtung

Kühlmann

Der Kühlmann singt für Kühlmann aus dem Kühlregal - Foto: Youtube / Screenshot

Das Feinkostunternehmen Kühlmann entscheidet sich nach einem Screening für die Hamburger Kreativagentur Blood Actvertising und startet die erste TV-Kampagne seiner Firmenhistorie.

Anzeige

„Unserer innovativen Produkte beleben seit Jahren das Kühlregal und treffen den Geschmack und den Geist einer neuen Genießer-Generation“, sagt Frauke Sych, Marketingleiterin des ostwestfälischen Familienunternehmens. „Wir müssen uns hinter niemandem verstecken.“ Dementsprechend läuft die neue Kommunikationsstrategie auch unter dem Motto „Die neue Generation Feinkost.“

Präsentiert werden die neuen „Heimatliebe Kartoffelsalate“ im TV-Spot. Präsentator ist „der Kühlmann, ein im positiven Sinne leicht verrückter Markenbotschafter, der im Kühlregal lebt oder arbeitet oder wohnt? Man weiß es nicht so genau. Dort versucht er die Produktneuheiten an die Frau und den Mann zu bringen. Natürlich mit einer gehörigen Prise Selbstironie“, berichtet Blood.

Der neue TV-Auftritt von Kühlmann-Feinkost – Foto: Screenshot

Die Agentur habe schon mit dem Konkurrenten Popp Feinkost einen Erfolgs-Case hingelegt und diesen zum Marktführer gemacht. „Der Spot bricht mit den gängigen Klischees der Food-Werbung. Statt zu überinszenierter, heiler Familienwelt am Esstisch, greifen wir lieber zu Comedy am PoS. Uns war vor allem wichtig, den Markennamen Kühlmann in die Köpfe der Menschen zu bekommen“, sagt Norman Störl, Kreativ-Geschäftsführer. Unkonventionelle Food-Werbung sei ein Markenzeichen von Blood. Störl nennt hier die G20-Kampagne für Fritz-Kola und die TV-Spots für Clausthaler.

Mit dem Kühlmann komme nach langer Zeit wieder Leben ins verstaubte Kühlregal und in die Wohnzimmer. Der Spot erscheint ab 10. Mai auf den Privatsendern in der ProSiebenSat.1-Familie mit einem Werbevolumen von 2,5 Millionen Euro und über 200 Millionen Kontakten. Flankiert wird er durch weitreichende Social Media Maßnahmen.

Mehr Leben im Kühlregal: der Kühlmann-Spot auf Youtube

Verantwortlich für die Produktion ist E+P Films. Regie führte Berlinale-Preisträger Jan Bonny.

Bei Blood zeichnet Mike Schöllhorn als Art Director verantwortlich. Kundenberaterin ist Anika Bury. Texterin Alexandra Stock.

Blood wurde vor knapp zehn Jahren gegründet. Der Kreative Störl war zuvor für Jung von Matt tätig, sein Partner, Mitgründer und Agenturgeschäftsführer Lars Kempin arbeitete unter anderem bei der Networkagentur JWT. Food-Werbung war schon immer die Sache von Blood, einer der ersten Kunden war Hilcona.

Anzeige