Anzeige

Mediaagentur

Crossmedia befördert Nicole Kreft und Sebastian Schichtel in die Geschäftsführung

Nicole Kreft und Sebastian Schichtel – Foto: Crossmedia

Bei der Mediaagentur Crossmedia steigen Nicole Kreft und Sebastian Schichtel in die Geschäftsführung auf. Damit umfasst die Führung der 550-köpfigen Agentur acht Geschäftsführer.

Anzeige

Mit Kreft und Schichtel, bisher als stellvertretende Geschäftsführende an Bord, baut die Agentur mit Zentrale in Düsseldorf ihre Führung aus. Kreft ist seit 2004 Teil des Teams. Mit ihrem Finanz-Know-how hat sie eine interne Zentrale für Vertragswesen und Prozessabläufe zwischen den einzelnen Abteilungen geschaffen und war damit federführend im Aufbau der Unit für Media Controlling. Das Team um Kreft ist über die Jahre gewachsen: Mit mittlerweile rund 50 Mitarbeitern trägt sie über das Controlling hinaus auch die Gesamtverantwortung für die Bereiche Einkauf und Abrechnung sowie Finanzbuchhaltung und Personal.

Schichtel verantwortet die technologische, qualitative und strategische Weiterentwicklung des digitalen Leistungsangebots. Er war für Aufbau und Implementierung des programmatischen Lösungsangebots „Nucleus“ sowie für die Angebote im Bereich Marketing Automation zuständig, die maßgeblich zum Effie-Erfolg 2020 für den Etihad Airways-Case „New Era Digital“ beigetragen haben. In seiner neuen Rolle wird er die digitale Transformation und Internationalisierung von Crossmedia in „führender Funktion neu denken und weiter vorantreiben“, heißt es in der Mitteilung

Zur Geschäftsführung zählen somit ab sofort neben Kreft und Schichtel in alphabetischer Reihenfolge: Markus Biermann, Matthias Bade, Stefan Happe, Gero Maskow, Armin J. Schroeder und Georg Tiemann – sowie Susanne te Poel und Andrea Schroeder als Stellvertreterinnen.

rk

Anzeige