Anzeige

Avatare bei Samsung, Burberry und Co.

Darum mischen digitale Zwillinge das Marketing auf

MCM Avatar

Avatare für die MCM Kollektion Sommer 2021 - Bild: MCM / Screenshot

Samsung präsentiert den Baukasten für virtuelle Menschen, Burberry wirbt mit einer digitalisierten Kendal Jenner und die Mona Lisa hätte gerne Dessous präsentiert, durfte aber nicht. Die Computermenschen schicken sich an, das Marketing zu übernehmen.

Anzeige

Die neue Sommerkollektion vom Modegiganten MCM ist im Kasten. Sie heißt Techno Jungle, mischt auf mitunter kuriose Weise konservative Stilelemente und Materialien, die zur natürlichen DNA der Marke gehören mit provokanten Schnitten, aggressiven Farbzusammenstellungen und überraschenden Konzeptionen. Da wären zum Beispiel die Gummi-Badelatschen in Zartrosa, auf deren Oberseite das kalbslederne Buchstabenensemble MCM einen 3D-Schatten wirft. Für 275 Dollar ein Schnäppchen. Aber dieses Mal war vieles anders, beim Shooting der Kollektion. Statt mit den Models in Nevadas Wüste zu fliegen oder……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige