Anzeige

Gremium

Nettesheim und Weddeling komplettieren Beirat der DuMont-Regionalmedien

Katja Nettesheim (l.) und Frederic Neema – Fotos: DuMont / Octamedia

Katja Nettesheim und Britta Weddeling werden in das neugegründete Gremium der DuMont Regionalmedien berufen. Zum Beirat gehören unter anderem die Gesellschafterin und Aufsichtsratsvorsitzende Isabella Neven DuMont und DuMont-CEO Christoph Bauer bzw. CFO Stefan Hütwohl.

Anzeige

Zum 1. Oktober vergangenen Jahres gab sich die Mediengruppe eine neue gesellschaftsrechtliche Struktur. In dieser Umstrukturierung, die DuMont von einer Unternehmensgruppe in eine Gruppe von Unternehmen transformieren soll, ist auch ein eigener Beirat für das Geschäftsfeld Regionalmedien entstanden. Zu diesem gehören unter anderem die Gesellschafterin und Aufsichtsratsvorsitzende Isabella Neven DuMont, DuMont-CEO Christoph Bauer und CFO Stefan Hütwohl.

Britta Weddeling ist Vice President Head of Communications & External Affairs Kommunikation und Public Relations bei Marvel Fusion. Sie ist eigentlich gelernte Journalistin und leitete als Chefredakteurin die inhaltliche Strategie der Startup-Konferenz Bits & Pretzels. Von 2014 bis 2019 berichtete Weddeling als Silicon Valley Korrespondentin der Wirtschaftszeitung „Handelsblatt“ über die Trends der Netzwirtschaft.

Gesellschafterin und Aufsichtsratsvorsitzende Isabella Neven DuMont: „Ich freue mich auf den Austausch, beide Expertinnen haben eine starke Stimme im Markt. Darüber hinaus haben Prof. Dr. Katja Nettesheim und Britta Weddeling journalistische bzw. Management-Erfahrung aus dem Umfeld regionaler Medien und sind in ihren jetzigen Positionen zugleich ganz nah dran an den neuesten digitalen Trends.“

Katja Nettesheim ist Gründerin und Geschäftsführerin von Mediate, einer Beratung für die digitale Transformation von Unternehmen, und dem Startup Culcha, einem digitalen Werkzeugkasten für Führungskräfte. Außerdem lehrt sie als Professorin in den Themen der digitalen Transformationen. Vor dem Aufbau ihrer eigenen Firma sammelte die Juristin langjährige Berufserfahrung – unter anderem bei Axel Springer in der Verlagsgeschäftsführung der Hamburger Regionalzeitungen und im Bereich M&A.

In der DuMont-Mediengruppe erscheinen unter anderem Titel wie der Kölner „Express“, der „Kölner Stadt-Anzeiger“ oder die „Kölner Rundschau“.

ls

Anzeige