Anzeige

Ben & Jerry’s und Colin Kaepernick

Ein Eis gegen Rassismus

Ben & Jerry's „Change the Whirled" – Foto: Ben & Jerry's

Ben & Jerry’s und der amerikanische Quarterback Colin Kaepernick haben gemeinsam eine Eiskremsorte gelauncht. Ein Teil des Erlöses fließt an „Know Your Rights Camp“. Die von Kaepernick gegründete Stiftung hat den Zweck, gegen Rassendiskriminierung und Polizeigewalt gegenüber Farbigen zu kämpfen.

Anzeige

Da haben sich zwei gefunden, die etwas verändern wollen: Der eine ist Colin Kaepernick. Der American-Footballer, der in der NFL jahrelang erfolgreich mit um den Super Bowl spielte, aber vor allem Furore machte, als er sich zu Beginn eines Spiels niederkniete, anstatt die Nationalhymne mit Hand auf der Brust mitzusingen. Mit dieser Geste wollte er gegen die Gewalt der US-Polizei gegenüber Farbigen protestieren. Die Spieler der San Francisco 49ers Eli Harold, Colin Kaepernick (m.) und Eric Reid knien nieder, während……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige