Anzeige

Performance Marketing

Investmentfirma Waterland übernimmt Yieldkit

Daniel Neuhaus, CEO Yieldkit – Foto: Yieldkit

Waterland Private Equity übernimmt die Mehrheit an Yieldkit, einer Plattform in den Bereichen In-Text-Werbung, Content-Monetarisierung und Performance Marketing. Yieldkit erwirtschaftete 2020 mit rund 30 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von 33 Mio. Euro, rund ein Drittel mehr als im Vorjahr.

Anzeige

Zusammen mit Gründer Oliver Krohne, CEO Daniel Neuhaus (seit Februar 2020 im Amt), sowie Tech-Unternehmer, Xing-Gründer und Yieldkit-Investor Lars Hinrichs plant Waterland das organische Wachstum von Yieldkit zusätzlich zu beschleunigen und die Software-Plattform mittels Buy-&-Build-Strategie zur Marktführerschaft auszubauen. Gründer, CEO und Bestandsinvestor beteiligen sich jeweils laut Presse-Info „signifikant“. Angaben zum Kaufpreis und dazu, wessen Anteile Waterland übernimmt, werden nicht gemacht. Dem Deal muss das Kartellamt noch zustimmen.

Carsten Rahlfs, Managing Partner bei Waterland, sagt: „Der Werbemarkt verlagert sich immer mehr von den klassischen Medien auf Internet- und Mobile-Anwendungen. Yieldkit hat sich in dieser verhältnismäßig jungen Branche schnell einen guten Namen erarbeitet und schreibt seit über einem Jahrzehnt an seiner Erfolgsgeschichte. Mittels Buy-&-Build-Strategie werden wir diese nun vertiefen und weiter internationalisieren, damit aus der Technologie-Führerschaft auch eine Marktführerschaft wird.“

Weltweit belaufen sich die Online-Werbemarkt-Ausgaben in 2020 voraussichtlich auf über 330 Milliarden Euro. Prognosen zufolge sollen die Ausgaben in diesem heiß umkämpften Markt bis 2024 auf knapp 530 Milliarden Euro ansteigen.

Weltweit spielt Yieldkit jeden Monat Inhalte an über 80 Mio. Nutzer aus

Yieldkit wurde 2009 in Hamburg von Oliver Krohne gegründet. Die Plattform bietet sowohl digitalen Publishern als auch Werbetreibenden eine Lösung, ihre Performance-Marketing-Strategien umzusetzen. Yieldkit arbeitet nach eigenen Angaben mit über 60 Performance-Netzwerken zusammen und hat sich eine Basis aus mehr als 45.000 aktiven Advertisern aufgebaut, die auf über 374.000 Domains ausgespielt werden können. Weltweit spielt Yieldkit jeden Monat Inhalte an über 80 Mio. Nutzer aus und ist aktuell in über 160 Ländern aktiv. Der größte Umsatz wird in der DACH-Region erwirtschaftet, gefolgt von Großbritannien, weiteren europäischen Ländern, den USA, Brasilien, Indien und Russland.  

Waterland ist eine unabhängige Private Equity Investment-Gesellschaft mit Büros u.a. in den Niederlanden (Bussum), Belgien (Antwerpen), Frankreich (Paris) und Deutschland (Hamburg, München). Aktuell werden nach eigenen Angaben 8 Mrd. Euro an Eigenkapitalmitteln verwaltet. 1999 gegründet, belegt Waterland global Platz 4 im HEC/Dow Jones Private Equity Performance Ranking (Dezember 2019) sowie Platz 7 im Preqin Consistent Performers in Global Private Equity & Venture Capital Report 2020 der globalen Private Equity-Gesellschaften.

rk

Anzeige