Anzeige

Benedikt Schmitt-Homann im Gespräch

Payback goes Programmatic

Benedikt Schmitt-Homann, Leiter Programmatic bei Payback

Benedikt Schmitt-Homann, Leiter Programmatic bei Payback - Bild: Payback

Payback bucht für seine Partner in Zukunft auch Werbemittel außerhalb des eigenen Universums. Dabei werfen die Münchner vor allem einen wichtigen Datenpunkt ins Rennen: Sie können die Conversion am POS messen.

Anzeige

Payback war bisher ein in sich geschlossenes Ökosystem. Für Benedikt Schmitt-Homann, Director Programmatic Advertising, hat das einerseits vor allem mit dem Loyalty-Ansatz des Programms zu tun, andererseits mit der Vertrauenswürdigkeit – einer der wichtigsten Werte des Unternehmens. Kunden geben Payback Einblick in ihr Kaufverhalten, und dieses Vertrauen wollen die Münchner nicht verspielen. Und das gilt auch für das neue Werbeangebot: Payback schaltet im Auftrag seiner Partner Angebote auf Drittseiten außerhalb der Payback Welt, zum Beispiel auf redaktionellen Portalen. Herr Schmitt-Homann,……

Jetzt Abo abschließen und weiterlesen

Sichern Sie sich Ihren Wissensvorsprung mit unserem Plus-Angeboten!

Sie haben bereits ein Abo?

jetzt freischalten

Anzeige