Anzeige

Consulting für Agenturen und Marketers

David Eicher, Frank Müller und Claus Weibrecht gründen Müllers Garage

v.l.: Frank Müller, David Eicher und Claus Weibrecht – Foto: Müllers Garage

Die drei Agenturmanager David Eicher, Frank Müller und Claus Weibrecht haben die Unternehmensberatung Müllers Garage GmbH gestartet. Die Neugründung wendet sich an Agenturchefs und CMOs in Unternehmen.

Anzeige

Müllers Garage rechnet zu seinem Leistungsportfolio: Kauf bzw. Verkauf von Agenturen, die Restrukturierung und Rettung angeschlagener Agenturen sowie die Optimierung bestehender Prozesse. Für Unternehmen will Müllers Garage den Aufbau von Customized Agencies bzw. auch die Gründung eigener Inhouse-Agenturen managen.

Die Gründer, die alle drei als geschäftsführende Gesellschafter verantwortlich zeichnen, sehen in dieser neuen Form der Businessberatung eine Antwort auf den Strukturwandel in der Branche: das klassische Werbegeschäft verliert an Bedeutung, die Digitalisierung verlangt innovative Businessmodelle, neue Player wie Unternehmensberatungen entdecken die zunehmend technologisch geprägte Kommunikation für sich und Unternehmen präferieren Kommunikationseinheiten, die eng mit ihnen verbunden sind.

Damit steigt der Handlungsdruck in den Agenturen : Neu-Positionierung, Umstrukturierung und Verkauf sind drei wesentliche Optionen. Mit seinem Angebot will sich Müllers Garage gleichermaßen an Werbe-, Digital-, PR-, Media-, Event- und Design-Agenturen sowie an Technikdienstleister und Filmstudios wenden. 

Trio bringt viel Erfahrung in der Branche mit

Das Trio zeichnet sich durch eine langjährige Erfahrung in der Branche aus. Eicher gründete 2000 die Webguerillas und entwickelte diese zu einer Agentur für Social Media und Digital Marketing mit zuletzt vier Standorten (München, Berlin, Hamburg, Köln) und rund 160 Mitarbeitern. In dieser Zeit betreute er Konzerne wie Deutsche Telekom, BMW, Aldi und Hornbach sowie mittelständische Unternehmen. Nach dem Verkauf der Webguerillas an die Gruner + Jahr-Tochter Territory 2016 zeichnete Eicher weiter als Geschäftsführer verantwortlich. Ab 2020 war der Digital-Experte als freier Strategie- und M&A-Berater aktiv. 

Müller ist Inhaber der Conteam-Gruppe und stieg dort im Jahr 2000 als Geschäftsführer ein. Im Jahr 2005 gründete er für den Großkunden Opel/GM die Handelsmarketingagentur Conteam Below. Er führte die Agentur bis zum Verkauf an die WAOW Group in Berlin. 

Weibrecht gründete 2002 als jüngster Unternehmer in Thüringen im Alter von 16 Jahren die Digital-Agentur IronShark GmbH, die mittlerweile 35 Leute aus den Bereichen E-Commerce, Online Marketing und App-Entwicklung an insgesamt drei Standorten (Jena, Dresden, Leipzig) beschäftigt. Weibrecht hält darüber hinaus Beteiligungen an dem E-Commerce-Unternehmen Heldenwerbung sowie an der Design- und Socialmedia-Agentur Punktbar aus Essen. Er managte in den vergangenen Jahren bereits mehrere Agenturtransaktionen, wie es in der Presseinfo heißt.

rk

Anzeige