Anzeige

Im Januar 2021

Jörg Fiene folgt auf Louis Posern und wird dpa-Wirtschaftschef

Jörg Fiene – Foto: obs/Moritz Frankenberg/dpa

Jörg Fiene wechselt zum 1. Januar 2021 in die Berliner Wirtschaftsredaktion der Deutschen Presse-Agentur. Dort wird er die Wirtschaftsberichterstattung verantworten, wie am Dienstag bekanntgegeben wurde.

Anzeige

Der 49-Jährige folgt als neuer Wirtschaftschef der dpa auf Louis Posern, der ab Januar wiederum die Politikredaktion leiten wird (MEEDIA berichtete). Seit 2015 war Fiene Landesbüroleiter für Hessen, Rheinland-Pfalz und das Saarland mit Sitz in Frankfurt/Main. Zuvor sammelte er als Leiter Kommunikation und Marketing des ADAC Niedersachsen/Sachsen-Anhalt Führungserfahrung. Außerdem arbeitete er lange bei der Braunschweiger Zeitung in leitenden Funktionen, wie es in der Mitteilung dazu heißt.

„Mit Jörg Fiene folgt auf Louis Posern ein ebenso moderner und erfolgreicher Nachrichtenjournalist und Redaktionsmanager“, sagt dpa-Chefredakteur Sven Gösmann zum Wechsel an der Spitze der Wirtschaftsredaktion. Und weiter: „Er wird unserer anerkannten Wirtschaftsberichterstattung wichtige neue Impulse geben und gleichzeitig als Mitglied im engsten Führungsteam in Berlin die gesamte dpa in der digitalen Transformation voranbringen.“

Die Berliner Redaktion – mit den Wirtschaftskorrespondenten im Ausland sowie den zwölf dpa-Landesdiensten – berichtet über alle wichtigen wirtschaftlichen Themen und Unternehmen. Außerdem arbeitet das Team im Bereich Finanzpolitik eng mit der Nachrichtenagentur dpa-AFX zusammen.

tb

Anzeige