Anzeige

Facebook News

Facebooks Nachrichtenangebot kommt nach Deutschland

Foto: Facebook

Facebook will in Kürze auch außerhalb der USA mit Verlagen kooperieren. Der News-Tab, ein eigens kuratierter Medien-Bereich auf Facebook, soll bald auch in Deutschland verfügbar sein.

Anzeige

Wie Campbell Brown, Leiterin der globalen Nachrichtenpartnerschaften bei Facebook, verkündet, soll die Zusammenarbeit zwischen dem sozialen Netzwerk und dem Medienbereich auch über die USA hinaus weiter ausgebaut werden. Der Ende Oktober 2019 in den Vereinigten Staaten eingeführte Facebook News Tab – ein eigener Nachrichtenbereich innerhalb der App – entwickelte sich laut Campbell so erfolgreich, dass ein Ausweitung bereits jetzt in Angriff genommen wird. „Wir haben festgestellt, dass 95 Prozent der Zugriffe über Facebook News zusätzlich zu dem aus News Feed stammenden Traffic erfolgen.“

Vergütungsmodell für teilnehmende Medien

Innerhalb der nächsten sechs bis zwölf Monate soll Facebook News in weiteren Ländern eingeführt werden. In Betracht kämen derzeit Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Indien und Brasilien, wobei Deutschland neben Großbritannien einer der ersten Märkte sein dürfte. Ein genauer Starttermin konnte noch nicht genannt werden. Derzeit liefen noch die Gespräche mit den betreffenden Verlagen. Man arbeite aktuell „eng mit den Medienpartnern in den jeweiligen Ländern zusammen, um Facebook News entsprechend anzupassen und um zu testen, wie wir den Menschen verlässliche und aktuelle Nachrichten bieten und zugleich die unterschiedlichen Geschäftsmodelle der Verlage berücksichtigen können.“

Betont wurde, dass die teilnehmenden Medien für ihre bereitgestellten Inhalte vergütet würden. Details dazu konnten auf Nachfrage nicht genannt werden.

Das verdienen Verlage mit Facebook News

Im letzten Jahr kursierten allerdings Gerüchte, wonach etwa Top-Adressen wie die New York Times oder das Wall Street Journal bis zu drei Millionen Dollar bekämen, kleinere Medienhäuser mit einigen hunderttausend Dollar rechnen könnten, andere aber auch leer ausgingen.

Der Facebook News Tab wie er aktuell in der US-Version zum Einsatz kommt.

So funktioniert Facebook News

Bei Facebook News handelt es sich um ein kuratiertes Angebot, in dem die Top-Nachrichten von einem Redaktionsteam ausgewählt werden, dies werde auch in Deutschland der Fall sein. Weitere News würden darüber hinaus automatisiert einfließen. User werden schließlich direkt auf das Online-Angebot der jeweiligen Medienseite weitergeleitet. Das „Facebook News“-Angebot ist für Nutzer kostenlos. Auf Nachfrage betonte Facebook gegenüber MEEDIA, dass die aktuelle Produktpalette für Publisher wie etwa Instant Articles weiterhin verfügbar bleibe.

Anzeige