Anzeige

Territory Webguerillas

Creative Director Fabian Haumann wechselt von Thjnk zu Territory

Fabian Haumann – Foto: Territory

Territory Webguerillas hat sich am Standort Köln verstärkt: Creative Director Fabian Haumann kommt von Thjnk. Er soll bei seinem neuen Arbeitgeber, laut Mitteilung, die Kreation vorantreiben.

Anzeige

Haumann wird in seiner Position an den Executive Creative Director Felix Schmidt berichten. Die Stelle wurde laut Unternehmensangaben aufgrund des Wachstums der Agentur im Vorjahr neu geschaffen. Im Zentrum seiner Tätigkeit in Köln steht der Kunde Aldi Nord, heißt es in der Ankündigung zur Personalie.

Haumann betreute in seiner Laufbahn bislang Kunden wie Allianz, Deutsche Post DHL, Toyota/Lexus und True Fruits. Vor seiner Station bei thjnk arbeitete er unter anderem als Senior Art Director bei BBDO und Ogilvy & Mather.

Dessen Vorgesetzter Schmidt sagt zum Neuzugang: „Ich kenne Fabian schon seit einigen Jahren und bin sehr froh, jetzt mit ihm eine starke, kreative Unterstützung für unsere Kunden am Standort Köln zu gewinnen. Seine langjährige Erfahrung auf hohem Niveau, seine Leidenschaft für herausragende Kommunikation und seine Hands-On-Mentalität werden uns dabei helfen, das Profil unserer Agentur in naher Zukunft weiter zu schärfen.“

Die Territory Webguerillas konzentrieren sich auf Digital- und Social-Media-Marketing. Gegründet wurde die Agentur im Jahr 2000, seit vier Jahren gehört sie zu Territory. Kunden sind neben Aldi Nord auch BMW, Hornbach und die Deutsche Telekom.

tb

Anzeige