Anzeige

„Germany’s next Topmodel“ ohne Chance gegen den „Lehrer“, „Nord bei Nordwest“ erneut ein Megahit

Heidi Klum in "Germany's next Topmodel" © ProSieben / Richard Hübner

„Germany’s next Topmodel“ verlor am Donnerstag an Zuspruch und büßte zwei Marktanteilspunkte gegenüber dem Staffelstart sieben Tage zuvor ein. Den Tagessieg im jungen Publikum holte sich stattdessen „Der Lehrer“ von RTL. Im Gesamtpublikum triumphierte zum dritten Mal in Folge die ARD-Reihe „Nord bei Nordwest“ – diesmal mit 7,07 Mio. Zuschauern und 22,5%.

Anzeige

Der Donnerstag im Gesamtpublikum:

Für „Nord bei Nordwest“ waren die drei neuen Folgen ein voller Erfolg: Mit 7,07 Mio. Zuschauern und einem Marktanteil von 22,5% knüpfte die Reihe nahtlos an die Top-Quoten der beiden Vorwochen an. Mit 22,8%, 22,4% und nun 22,5% ist „Nord bei Nordwest“ auf einem neuen Erfolgsgipfel angekommen, nie zuvor erreichte die Reihe solch gute Marktanteile. Kein Wunder also, dass sich zwei weitere Filme bereits in der Postproduktion befinden.

„Der Bergdoktor“ des ZDF verlor damit erneut gegen „Nord bei Nordwest“, erreichte mit 6,07 Mio. und 19,3% genau eine Million Menschen weniger als die ARD-Reihe. Natürlich sind das aber dennoch grandiose Zahlen, auch wenn „Der Bergdoktor“ gegen „Nord bei Nordwest“ verlor. Zwischen das 20.15-Uhr-Duo schob sich noch der „Brennpunkt: Rücktritt in Erfurt – Zerreißprobe in Berlin“ mit 6,28 Mio. Sehern und 19,8%, die 20-Uhr-„Tagesschau“ sahen 5,32 Mio. (17,6%) und das „heute journal“ 5,07 Mio. (19,5%). Die Geschehnisse in Thüringen bescherten den Info-Programmen also offenbar überdurchschnittlich viele Zuschauer. Das zeigt sich auch an den Zahlen von „maybrit illner“: Mit 3,60 Mio. Neugierigen und 18,8% war der Polit-Talk enorm erfolgreich, holte die beste Zuschauerzahl seit Juli 2016, als das Thema „Erdoğans Rache – ist die Türkei noch unser Partner?“ kurz nach dem Putschversuch in der Türkei sogar 3,80 Mio. anlockte.

Zuschauerstärkstes Programm der Privaten war am Donnerstag „RTL aktuell“ – mit 3,54 Mio. Sehern und 15,2%. In der Prime Time lag „Der Lehrer“ mit 2,21 Mio. und 6,9% vorn. „Germany’s next Topmodel“ sahen 1,82 Mio. (6,0%). Starke Zahlen auf anderem Niveau erzielten noch Super RTL mit „CSI: Miami“, das bis zu 0,93 Mio. einschalteten, sowie Tele 5 mit „Karate Tiger 3“ und 0,59 Mio. Sehern.

Top 20 Zuschauer ab 3 Jahre / 6. Februar 2020

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 ARD Nord bei Nordwest – In eigener Sache 20:30:04 01:27:56 7,073 22,5
2 ARD Brennpunkt: Rücktritt in Erfurt – Zerreißprobe in Berlin 20:15:54 00:14:10 6,277 19,8
3 ZDF Der Bergdoktor 20:28:45 01:28:18 6,070 19,3
4 ARD Tagesschau 20:00:00 00:15:54 5,319 17,6
5 ZDF heute journal 21:58:03 00:29:05 5,071 19,5
6 ZDF Notruf Hafenkante 19:39:15 00:42:42 4,565 15,4
7 ZDF heute 18:59:49 00:19:28 4,514 18,2
8 ZDF ZDF spezial: Polit-Chaos in Thüringen 19:22:41 00:12:25 3,857 14,8
9 ZDF SOKO Stuttgart 18:04:35 00:43:26 3,658 17,8
10 ZDF maybrit illner 22:29:19 01:02:02 3,603 18,8
11 RTL RTL AKTUELL 18:44:55 00:19:52 3,539 15,2
12 ARD Wer weiß denn sowas? Folge 545 17:57:26 00:45:35 3,450 17,6
13 RTL GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 6943 19:38:10 00:22:05 2,998 10,4
14 ZDF Leute heute 17:46:20 00:12:05 2,881 17,2
15 ZDF Die Rosenheim-Cops 16:13:09 00:43:28 2,839 21,7
16 ARD KONTRASTE 21:59:44 00:29:14 2,826 11,0
17 ZDF heute – in Europa 15:57:36 00:14:45 2,623 21,8
18 ZDF hallo deutschland 17:11:55 00:34:25 2,611 17,3
19 ZDF Bares für Rares 15:04:42 00:52:15 2,604 22,7
20 ARD In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte Folge 211 18:49:54 00:48:47 2,546 10,1
BRD gesamt/Fernsehpanel deutschsprachig/D+EU* / Mindestlänge Sendungen: 5 Minuten / Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, 06.02.2020, Marktstandard: TV (Systemdefault), Datenpaket 2159 vom 07.02.2020

Der Donnerstag bei den 14- bis 49-Jährigen:

Im jungen Publikum gewann unterdessen „Der Lehrer“ den Tag. Mit 1,52 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 16,7% erzielte die RTL-Serie fast identische Zahlen wie sieben Tage zuvor. „Germany’s next Topmodel“ hingegen konnte sein Niveau nicht halten, verlor im Vergleich zum Staffelstart vor einer Woche 60.000 junge Zuschauer und zwei Marktanteilspunkte: Mit 1,29 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 14,8% landete die ProSieben-Show hinter „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (1,51 Mio. / 19,4%) auf Rang 3 der Tages-Charts.

Über die Mio.-Marke sprangen in der jungen Zielgruppe auch noch „RTL aktuell“ (1,11 Mio. / 19,9%), die 20-Uhr-„Tagesschau“ des Ersten (1,09 Mio / 13,0%) und die RTL-Serie „Sekretärinnen“, die um 21.15 Uhr mit 1,04 Mio. und 11,5% erneut recht blass blieb. „Schwester, Schwester“ kam im Anschluss auf ähnliche 0,99 Mio. und 12,2%. Sat.1 kam mit „Man lernt nie aus“ auf 0,75 Mio. und 8,3%, blieb damit u.a. noch hinter dem „Brennpunkt“ (0,87 Mio. / 9,8%) und dem „Bergdoktor“ (0,75 Mio. / 8,3%). Die ZDF-Serie war im jungen Publikum damit erfolgreicher als „Nord bei Nordwest“ im Ersten, das auf 0,72 Mio. und 8,0% kam.

In der zweiten Privat-TV-Liga setzte sich RTLzweis „Hartes Deutschland“ mit 0,63 Mio. und 7,1% durch, der Vox-Film „Arrival“ kam auf 0,58 Mio. und 6,8%, bei kabel eins ging die „Rosins Fettkampf“-Staffel mit nur 0,32 Mio. und 3,7% endgültig als Flop zu Ende, eine Fortsetzung der Sendung dürfte nun sehr fraglich sein. Super RTL punktete unterdessen am Abend mit vier Folgen „CSI: Miami“, die mit 0,25 Mio. bis 0,31 Mio. 14- bis 49-Jährigen auf tolle 3,4%, 3,4%, 4,6% und 6,0% kamen.

Top 20 Erwachsene 14 bis 49 Jahre / 6. Februar 2020

Platz Sender Titel Startzeit Dauer Sehb. (Mio.) MA (%)
1 RTL DER LEHRER Folge 806 20:14:54 00:45:40 1,524 16,7
2 RTL GUTE ZEITEN, SCHLECHTE ZEITEN Folge 6943 19:38:10 00:22:05 1,507 19,4
3 ProSieben Germany’s Next Topmodel – by Heidi Klum 20:14:54 01:37:18 1,286 14,8
4 RTL RTL AKTUELL 18:44:55 00:19:52 1,105 19,9
5 ARD Tagesschau 20:00:00 00:15:54 1,086 13,0
6 RTL SEKRETÄRINNEN – ÜBERLEBEN VON 9 BIS 5 Folge 206 21:15:07 00:22:59 1,040 11,5
7 RTL SCHWESTER, SCHWESTER – HIER LIEGEN SIE RICHTIG! Folge 106 21:45:36 00:22:02 0,991 12,2
8 RTL ALLES WAS ZÄHLT Folge 3369 19:07:07 00:22:30 0,947 15,4
9 ARD Brennpunkt: Rücktritt in Erfurt – Zerreißprobe in Berlin 20:15:54 00:14:10 0,871 9,8
10 ProSieben Galileo 19:04:57 00:50:46 0,769 11,2
11 ZDF Der Bergdoktor 20:28:45 01:28:18 0,749 8,3
12 SAT.1 Man lernt nie aus 20:14:58 01:51:51 0,731 8,8
13 RTL SEKRETÄRINNEN – ÜBERLEBEN VON 9 BIS 5 Folge 4 22:15:25 00:23:24 0,730 10,8
14 ARD Nord bei Nordwest – In eigener Sache 20:30:04 01:27:56 0,724 8,0
15 RTL EXCLUSIV – DAS STAR-MAGAZIN 18:30:15 00:10:55 0,678 13,6
16 ZDF heute journal 21:58:03 00:29:05 0,668 9,0
17 SAT.1 SAT.1 NACHRICHTEN 19:57:26 00:12:58 0,632 7,8
18 RTL ZWEI HARTES DEUTSCHLAND – LEBEN IM BRENNPUNKT Folge 9 20:13:59 01:30:47 0,629 7,1
19 VOX Arrival 20:15:04 01:45:51 0,582 6,8
20 ProSieben DIE SIMPSONS 18:37:54 00:20:34 0,581 10,5
BRD gesamt/Fernsehpanel deutschsprachig/D+EU* / Mindestlänge Sendungen: 5 Minuten / Quelle: AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, 06.02.2020, Marktstandard: TV (Systemdefault), Datenpaket 2159 vom 07.02.2020

Anzeige