Partner von:
Anzeige

Christian Ulmen gründet mit Carsten Kelber und ProSiebenSat.1 neue Produktionsfirma

Gründet gemeinsam eine Produktionsfirma (von links): Carsten Kelber und Christian Ulmen
Gründet gemeinsam eine Produktionsfirma (von links): Carsten Kelber und Christian Ulmen Foto: Pyjama Pictures

Christian Ulmen mischt sich mit der neuen Staffel von "Jerks" wieder unter die Produzenten. Gemeinsam mit dem ehemaligen Talpa Germany-Produzenten Carsten Kelber hat er die Firma Pyjama Pictures gegründet. Auch ProSiebenSat.1 ist beteiligt.

Anzeige

Kelber und Ulmen kennen sich durch die Serie “Jerks”, die während der ersten drei Staffeln noch in der Hand von Talpa Germany lag. Kelber war dort Fiction-Leiter, hatte das Unternehmen aber vergangenen Monat verlassen – nun ist klar, warum.

Mit der nun gegründeten Produktionsfirma übernehmen der Produzent und Ulmen nicht nur die Produktion der vierten Staffel der Serie und erhalten damit mehr Einfluss als bislang. Pyjama Pictures soll auch abseits dessen digital und für das lineare Fernsehen produzieren und trotz der Beteiligung von ProSiebenSat.1 frei am Markt agieren können, berichtet das Branchenportal “DWDL“.

Für ProSiebenSat.1 wäre Pyjama Pictures die erste direkte Beteiligung an einer Produktionsfirma. Der Produktionsarm des Senders, die Red Arrow Studios, steht derzeit zum Verkauf. Henrik Pabst, Chief Commercial Officer Entertainment bei ProSiebenSat.1, sagt dazu: “Christian und Carsten zählen zu den profiliertesten lokalen Produktionsexperten in Deutschland. Die Gründung von Pyjama Pictures zahlt perfekt auf einen wichtigen Punkt unserer Content-Strategie ein – die kreativsten Macher und Talente Deutschlands unter unserem Dach zu versammeln.”

Anzeige

rt

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia