Anzeige

Gute Premiere für die „NDR Talk Show“ im Ersten, neue Vox-Reihe „True Story“ profitiert von starker „Höhle der Löwen“

Barbara Schöneberger und Hubertus Meyer-Burckhardt moderieren die "NDR Talk Show" © NDR/Uwe Ernst

1,41 Mio. Menschen haben die erste „NDR Talk Show“ am neuen Talk-Dienstag des Ersten gesehen. Der Marktanteil von 11,6% lag meilenweit über den Werten, die zuletzt auf dem Sendeplatz erreicht wurden. Der Vox-Neustart „True Story“ profitierte unterdessen vom bärenstarken Vorprogramm „Die Höhle der Löwen“, erzielte bei den 14- bis 49-Jährigen zur Premiere grandiose 12,3%.

Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Dienstag wissen müssen:

1. Gute Premiere für die „NDR Talk Show“ im Ersten

1,41 Mio. Menschen interessierten sich also für die erste „NDR Talk Show“ auf dem neuen Dienstags-Talk-Sendeplatz im Ersten. Zwischen 22.45 Uhr und 0,45 Uhr entsprach das einem Marktanteil von 11,6%. Der lag damit nicht nur über dem 12-Monats-Durchschnitt des Senders – derzeit 11,1% – sondern vor allem auch meilenweit über denen, die Das Erste in den vergangenen Monaten am späten Dienstagabend erreicht hatte. Die Filme, die dort liefen, kamen nie über die 10%-Marke, landeten oft nur bei 5% oder sogar noch weniger.

2. ARD-Serien siegen deutlich, ZDF bleibt mit „Aldi oder Lidl?“ blass

Auch vor 22.45 Uhr hatte Das Erste am Dienstag die Nase vorn: „Tierärztin Dr. Mertens“ und „In aller Freundschaft“ dominierten die Prime Time mit 4,46 Mio. Zuschauern und 14,7%, bzw. 5,06 Mio. und 17,0%. Die 20-Uhr-„Tagesschau“ komplettiert mit 4,42 Mio. und 15,5% das reine ARD-Siegertreppchen in den Tages-Charts. Das ZDF sprang mit den „Rosenheim-Cops“ am Vorabend ebenfalls über die 4-Mio.-Marke, erreichte 4,28 Mio. und 16,5%, die „ZDFzeit“-Ausgabe „Aldi oder Lidl?“ kam um 20.15 Uhr hingegen nicht über 3,19 Mio. Seher und 10,5% hinaus.

3. „Die Höhle der Löwen“ triumphiert bei den 14- bis 49-Jährigen – und hilft dem Neustart „True Story“

Im jungen Publikum gewannen nicht die ARD-Serien den Dienstag, sondern der Vox-Megahit „Die Höhle der Löwen“. 1,62 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen diesmal zu, der Marktanteil lag bei stolzen 19,1%. Beide Zahlen sind neue Staffel-Rekorde. Das gilt auch die Zahlen im Gesamtpublikum: 2,92 Mio. und 10,6%. Im Anschluss an „Die Höhle der Löwen“ zeigte Vox die erste Ausgabe der neuen Reihe „True Story“ mit Michael Mittermeier und Roland Trettl – und das ebenfalls mit großem Erfolg. 570.000 14- bis 49-Jährige sahen ab 22.50 Uhr immerhin noch zu – tolle 12,3%.

4. RTL, ProSieben und Sat.1 erneut unter Soll – alle drei verlieren um 20.15 Uhr auch noch gegen RTL II

Die drei eigentlich großen Privatsender sind derzeit zumindest am Dienstagabend nicht allzu groß. Auch diesmal blieben RTL, ProSieben und Sat.1 mit ihren Prime-Time-Programmen unter ihrem Normalniveau. So scheiterte bei RTL „Zahltag! Ein Koffer voller Chancen“ mit nur 690.000 14- bis 49-Jährigen und 8,3% erneut an den eigenen Ansprüchen. ProSieben landete mit „Renn zur Million“ und Werten von 610.000 bzw. 7,3% noch dahinter und auch die 7,5% und 7,7% für die Sat.1-Serie „MacGyver“ sind keine Glanzleistung. Alle drei verloren damit um 20.15 Uhr nicht nur gegen Vox, sondern auch noch gegen RTL II, wo „Armes Deutschland“ mit 770.000 14- bis 49-Jährigen tolle 8,6% erzielte. „Love Island“ kam im Anschluss auf 7,0%. Und auch kabel eins kann sich freuen: über 6,6% für „Timeline“ und unglaubliche 11,4% ab 22.35 Uhr für die „Transformers“.

5. 3sat triumphiert mit „Nord bei Nordwest“, DMAX punktet mit den „Steel Buddies“

Grandiose Quoten gab es am Dienstagabend für 3sat: 1,65 Mio. Leute schalteten dort um 20.15 Uhr den Krimi „Nord bei Nordwest: Estonia“ ein, der Marktanteil lag bei fulminanten 5,5%. Zum Vergleich: Normal waren für 3sat in den jüngsten 12 Monaten 1,3%. Die 1,65 Mio. sind zudem eine Jahres-Bestleistung für 3sat. Und: Der kleine Sender musste sich um 20.15 Uhr nur dem Ersten, dem ZDF und Vox geschlagen geben, Sender wie RTL, Sat.1 und ProSieben besiegte 3sat hingegen. Ebenfalls noch stark um 20.15 Uhr: das NDR Fernsehen mit 1,29 Mio. Sehern für „Visite“ und DMAX mit 650.000 für die „Steel Buddies“ – eine der zehn besten DMAX-Zahlen des bisherigen Jahres.

Anzeige