Partner von:
Anzeige

Der TV-Monat März: Marktanteilsgewinne für RTL und Vox, neue Rekorde für Nitro

Bernd Reichart, Chef der Mediengruppe RTL
Bernd Reichart, Chef der Mediengruppe RTL ©imago/Future Image/ Montage: MEEDIA

Erfolgreicher Monat für die Mediengruppe RTL: Die beiden größten Sender RTL und Vox gewannen Marktanteile hinzu, RTL sogar deutlich. Zudem stellte der RTL-Ableger Nitro neue Rekorde auf - insgesamt und im jungen Publikum. Die populärste Sendung des Monats lief aber im Ersten: Gegen den Münster-"Tatort" kam auch das Länderspiel Niederlande-Deutschland nicht an.

Anzeige

Der März im Gesamtpublikum:

Die Nummer 1 des deutschen Fernsehens bleibt unangefochten das ZDF: 13,3% erreichten die Mainzer im März – 0,2 Zähler weniger als im Februar und 0,5 weniger als in den jüngsten 12 Monaten. Über die 10%-Marke springt ansonsten nur Das Erste, das mit 11,8% leicht unter dem Vormonat, aber über dem Normalniveau der jüngsten 12 Monate liegt. Deutliche Gewinne verzeichnet RTL, das mit 8,6% sein zweitbestes Ergebnis innerhalb der vergangenen sechs Monate erreicht. Nur im Januar lief es dank “Ich bin ein Star” noch besser. Zu den größten Hits von RTL gehörten im März die beiden Länderspiele in den Niederlanden und gegen Serbien, sowie “Let’s Dance”, “Deutschland sucht den Superstar” und der Dauerbrenner “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”.

Um immerhin 0,2 Marktanteilspunkte verbesserte sich Vox im März – jeweils gegenüber dem Februar und dem 12-Monats-Durchschnitt. 0,1 Zähler im Plus liegen gegenüber dem Februar innerhalb der Top Ten zudem kabel eins und RTL II. Relativ deutliche Verluste verzeichnen hingegen noch ProSieben und zdf_neo. Abseits der Top Ten ging es für das BR Fernsehen um 0,3 Zähler nach unten, mit 2,0% liegt der Sender aber weiterhin über seinem 12-Monats-Durchschnitt. Im Februar lief es beim BR so extrem gut, weil u.a. die “Fastnacht in Franken” wieder ein Mega-Erfolg war. Das SWR Fernsehen und Eurosport büßten zudem 0,2 Punkte ein.

Mehr als 0,1 Zähler hinzu gewann im Vergleich zum Februar abseits der Top Ten einzig Nitro hinzu. Mit 2,0% klettert der RTL-Ableger zudem auf einen neuen Alltime-Rekord. Nie zuvor lief es für Nitro so gut wie im März 2019. Der bisherige Rekord wurde dabei gleich um 0,2 Punkte verbessert. Mit zu dem neuen Rekord beigetragen haben u.a. die Europa League mit Eintracht Frankfurt, sowie die “James Bond”-Klassiker, die Nitro dienstagabends regelmäßig ein Millionenpublikum bescheren.

TV-Marktanteile: Der März 2019 im Gesamtpublikum

Platz Sender März Februar vs. 12M* vs.
1 ZDF 13,3 13,5 -0,2 13,8 -0,5
2 Das Erste 11,8 11,9 -0,1 11,4 0,4
3 RTL 8,6 7,7 0,9 8,3 0,3
4 Sat.1 5,9 6,0 -0,1 6,2 -0,3
5 Vox 4,9 4,7 0,2 4,7 0,2
6 ProSieben 4,4 4,6 -0,2 4,5 -0,1
7 kabel eins 3,8 3,7 0,1 3,6 0,2
8 zdf_neo 3,1 3,4 -0,3 3,2 -0,1
9 RTL II 2,8 2,7 0,1 3,0 -0,2
10 NDR Fernsehen 2,5 2,6 -0,1 2,5 0,0
11 WDR Fernsehen 2,4 2,3 0,1 2,3 0,1
12 BR Fernsehen 2,0 2,3 -0,3 1,8 0,2
13 mdr Fernsehen 2,0 2,1 -0,1 2,0 0,0
14 Nitro 2,0 1,8 0,2 1,7 0,3
15 SWR Fernsehen 1,8 2,0 -0,2 1,8 0,0
16 Sat.1 Gold 1,8 1,7 0,1 1,7 0,1
17 Super RTL 1,5 1,5 0,0 1,5 0,0
18 RTLplus 1,5 1,4 0,1 1,4 0,1
19 ZDFinfo 1,4 1,4 0,0 1,5 -0,1
20 3sat 1,3 1,2 0,1 1,3 0,0
21 hr fernsehen 1,2 1,2 0,0 1,1 0,1
22 rbb Fernsehen 1,1 1,1 0,0 1,2 -0,1
23 arte 1,1 1,0 0,1 1,1 0,0
24 ntv 0,9 0,9 0,0 1,0 -0,1
25 DMAX 0,9 0,9 0,0 0,9 0,0
26 KiKA 0,9 0,9 0,0 0,9 0,0
27 Disney Channel 0,9 1,0 -0,1 0,9 0,0
28 Phoenix 0,9 1,0 -0,1 1,0 -0,1
29 Tele 5 0,9 0,9 0,0 0,9 0,0
30 One 0,9 0,8 0,1 0,8 0,1
31 Welt 0,8 0,8 0,0 1,0 -0,2
32 sixx 0,7 0,8 -0,1 0,8 -0,1
33 ProSieben Maxx 0,7 0,7 0,0 0,8 -0,1
34 sport1 0,7 0,6 0,1 0,7 0,0
35 kabel eins Doku 0,6 0,5 0,1 0,5 0,1
36 Sky Sport Bundesliga 1-10 0,6 0,7 -0,1 0,4 0,2
37 TLC 0,5 0,5 0,0 0,4 0,1
38 Comedy Central 0,4 0,4 0,0 0,3 0,1
39 Eurosport 0,4 0,6 -0,2 0,5 -0,1
40 Servus TV Deutschland 0,4 0,3 0,1 0,3 0,1
41 tagesschau24 0,3 0,3 0,0 0,3 0,0
42 nickelodeon 0,3 0,3 0,0 0,4 -0,1
43 Sky Sport 1-11 0,3 0,3 0,0 0,2 0,1
44 N24 Doku 0,3 0,2 0,1 0,2 0,1
45 Deluxe Music 0,2 0,2 0,0 0,2 0,0
46 Toggo plus 0,2 0,2 0,0 0,2 0,0
47 Fox 0,2 0,2 0,0 0,2 0,0
48 Sky Sport News 0,2 0,2 0,0 0,2 0,0
49 ARD-alpha 0,2 0,2 0,0 0,1 0,1
50 13th Street 0,2 0,2 0,0 0,2 0,0
51 Romance TV 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
52 Sky Krimi 0,1 0,2 -0,1 0,2 -0,1
53 Syfy 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
54 Zee.One 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
55 TNT Comedy 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
56 TNT Serie 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
57 Sky Cinema 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
58 NatGeo Wild 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
59 TNT Film 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
60 Universal TV 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
61 Sky Cinema Hits 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
62 Heimatkanal 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
63 Sky Cinema Action 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
64 RTL Crime 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
65 National Geographic 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
66 Sky Cinema Nostalgie 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
67 MTV 0,1 0,1 0,0 0,0 0,1
68 Sky Cinema +24 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
69 History 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
70 Boomerang 0,1 0,1 0,0 0,0 0,1
71 Sky Cinema +1 0,1 0,0 0,1 0,0 0,1
72 Sky 1 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
73 Sky Cinema Family 0,0 0,1 -0,1 0,1 -0,1
74 Discovery Channel 0,0 0,1 -0,1 0,1 -0,1
75 Welt der Wunder TV 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
76 RTL Passion 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
77 Cartoon Network 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
78 Sky Cinema Comedy 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
79 A&E 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
80 Sky Cinema Emotion 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
81 Sky Atlantic 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
82 RTL Living 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
83 Sky Arts 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
*Durchschnitt der jüngsten 12 Monate // Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/ media control GmbH

In der Top 20 der erfolgreichsten Sendungen finden sich ausschließlich welche, die im Ersten, im ZDF und bei RTL liefen. Ganz vorn findet sich dabei der mit 13,58 Mio. Zuschauern extrem erfolgreiche “Tatort: Spieglein, Spieglein” aus Münster, gefolgt vom EM-Qualifikationsspiel Niederlande-Deutschland, dessen beide Halbzeiten ebenfalls klar über der 10-Mio.-Marke landeten. Das ZDF war mit “Unter anderen Umständen” am erfolgreichsten.

TV-Quoten im März 2019: Top 20 im Gesamtpublikum

Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 Tatort: Spieglein, Spieglein Das Erste 17.3., 20.15 13,58
2 RTL Fussball: Niederlande - Deutschland, 2. Hälfte RTL 24.3., 21.45 12,50
3 RTL Fussball: Niederlande - Deutschland, 1. Hälfte RTL 24.3., 20.45 11,11
4 Tatort: Bombengeschäft Das Erste 31.3., 20.15 9,80
5 RTL Fussball: Niederlande - Deutschland, Nach dem Spiel RTL 24.3., 22.35 9,29
6 Tatort: Für immer und dich Das Erste 10.3., 20.15 9,14
7 RTL Fussball: Deutschland - Serbien, 2. Hälfte RTL 20.3., 21.45 8,70
8 RTL Fussball: Deutschland - Serbien, 1. Hälfte RTL 20.3., 20.45 8,21
9 Unter anderen Umständen ZDF 18.3., 20.15 7,80
10 Tatort: Borowski und das Glück der Anderen Das Erste 3.3., 20.15 7,72
11 Wilsberg ZDF 2.3., 20.15 7,25
12 Tagesschau Das Erste 17.3., 20.00 7,11
13 Ein starkes Team ZDF 16.3., 20.15 7,04
14 Tagesschau Das Erste 24.3., 20.00 7,02
15 RTL Fussball: Niederlande - Deutschland, Vor dem Spiel RTL 24.3., 20.35 7,02
16 Friesland ZDF 9.3., 20.15 6,86
17 Tagesschau Das Erste 9.3., 20.00 6,74
18 Tagesschau Das Erste 30.3., 20.00 6,69
19 Tagesschau Das Erste 10.3., 20.00 6,68
20 Tagesschau Das Erste 2.3., 20.00 6,62
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1
Anzeige

Der März bei den 14- bis 49-Jährigen:

Auch im jungen Publikum ging es für RTL deutlich nach oben. Dank eines 0,7-Punkte-Zuwachses gegenüber dem Februar und eines 0,9-Punkte-Plus im Vergleich zum 12-Monats-Durchschnitt baute der Sender seinen Vorsprung auf ProSieben wieder aus. ProSieben büßte gleichzeitig 0,3 Zähler ein, bleibt aber klar vor den weiteren Konkurrenten und blieb zum zweiten Mal in Folge über der 10%-Marke. Etwas, das dem Sender zuletzt Ende 2016 gelungen war. Zuwächse von mehr als 0,2 Punkten gab es in der Top Ten auch noch für Vox und RTL II, abseits der Top Ten lediglich für kabel eins Doku. Um 0,1 Zähler steigerte sich Nitro auf Rang 9 – ebenfalls auf einen neuen Alltime-Rekord.

Zu den Verlierern des Monats zählen im Vergleich zum Februar neben ProSieben vor allem Das Erste, der Disney Channel und und Phoenix. Der Disney Channel blieb aber dennoch über seinem 12-Monats-Durchschnitt.

TV-Marktanteile: Der Februar 2019 bei den 14- bis 49-Jährigen

Platz Sender März Februar vs. 12M* vs.
1 RTL 12,4 11,7 0,7 11,5 0,9
2 ProSieben 10,3 10,6 -0,3 9,8 0,5
3 Sat.1 7,9 7,8 0,1 8,0 -0,1
4 Vox 7,4 7,1 0,3 6,8 0,6
5 Das Erste 6,4 6,9 -0,5 7,1 -0,7
6 ZDF 5,6 5,6 0,0 6,7 -1,1
7 kabel eins 5,3 5,2 0,1 5,1 0,2
8 RTL II 4,9 4,7 0,2 5,2 -0,3
9 Nitro 2,3 2,2 0,1 2,0 0,3
10 Super RTL 2,0 2,1 -0,1 1,9 0,1
11 zdf_neo 1,8 1,8 0,0 1,8 0,0
12 ProSieben Maxx 1,5 1,6 -0,1 1,7 -0,2
13 DMAX 1,5 1,6 -0,1 1,6 -0,1
14 Sat.1 Gold 1,5 1,4 0,1 1,6 -0,1
15 ZDFinfo 1,5 1,4 0,1 1,5 0,0
16 Disney Channel 1,3 1,5 -0,2 1,2 0,1
17 sixx 1,3 1,3 0,0 1,4 -0,1
18 Comedy Central 1,2 1,1 0,1 1,0 0,2
19 KiKA 1,2 1,2 0,0 1,1 0,1
20 RTLplus 1,1 1,1 0,0 1,1 0,0
21 WDR Fernsehen 1,0 1,1 -0,1 1,1 -0,1
22 NDR Fernsehen 1,0 1,1 -0,1 1,0 0,0
23 mdr Fernsehen 1,0 1,0 0,0 0,9 0,1
24 Sky Sport Bundesliga 1-10 0,9 1,0 -0,1 0,6 0,3
25 kabel eins Doku 0,9 0,7 0,2 0,8 0,1
26 Welt 0,8 0,9 -0,1 1,1 -0,3
27 3sat 0,8 0,8 0,0 0,8 0,0
28 TLC 0,8 0,8 0,0 0,7 0,1
29 Tele 5 0,8 0,8 0,0 0,9 -0,1
30 ntv 0,8 0,8 0,0 0,9 -0,1
31 sport1 0,7 0,7 0,0 0,8 -0,1
32 arte 0,7 0,7 0,0 0,7 0,0
33 BR Fernsehen 0,7 0,8 -0,1 0,6 0,1
34 Deluxe Music 0,6 0,6 0,0 0,6 0,0
35 SWR Fernsehen 0,5 0,6 -0,1 0,6 -0,1
36 One 0,5 0,6 -0,1 0,6 -0,1
37 Phoenix 0,5 0,7 -0,2 0,7 -0,2
38 hr fernsehen 0,5 0,4 0,1 0,5 0,0
39 rbb Fernsehen 0,5 0,5 0,0 0,6 -0,1
40 Sky Sport 1-11 0,4 0,5 -0,1 0,3 0,1
41 N24 Doku 0,3 0,3 0,0 0,3 0,0
42 nickelodeon 0,3 0,4 -0,1 0,6 -0,3
43 Servus TV Deutschland 0,3 0,3 0,0 0,3 0,0
44 Fox 0,3 0,2 0,1 0,3 0,0
45 Toggo plus 0,3 0,3 0,0 0,3 0,0
46 TNT Comedy 0,2 0,2 0,0 0,2 0,0
47 Sky Sport News 0,2 0,2 0,0 0,2 0,0
48 tagesschau24 0,2 0,3 -0,1 0,3 -0,1
49 Eurosport 0,2 0,2 0,0 0,3 -0,1
50 13th Street 0,2 0,2 0,0 0,3 -0,1
51 Zee.One 0,2 0,2 0,0 0,1 0,1
52 Sky Cinema 0,2 0,2 0,0 0,2 0,0
53 MTV 0,2 0,2 0,0 0,1 0,1
54 Syfy 0,1 0,2 -0,1 0,2 -0,1
55 Universal TV 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
56 Sky Cinema +24 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
57 Sky Cinema Hits 0,1 0,1 0,0 0,2 -0,1
58 NatGeo Wild 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
59 Sky Cinema Action 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
60 Sky 1 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
61 National Geographic 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
62 Sky Cinema +1 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
63 TNT Serie 0,1 0,1 0,0 0,2 -0,1
64 ARD-alpha 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
65 Sky Cinema Family 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
66 TNT Film 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
67 History 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
68 RTL Passion 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
69 Sky Cinema Comedy 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
70 Discovery Channel 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
71 Romance TV 0,1 0,1 0,0 0,1 0,0
72 Boomerang 0,1 0,1 0,0 0,0 0,1
73 Sky Krimi 0,1 0,2 -0,1 0,1 0,0
74 RTL Crime 0,1 0,0 0,1 0,1 0,0
75 Cartoon Network 0,1 0,0 0,1 0,0 0,1
76 Welt der Wunder TV 0,0 0,1 -0,1 0,1 -0,1
77 A&E 0,0 0,0 0,0 0,1 -0,1
78 Sky Cinema Nostalgie 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
79 Sky Cinema Emotion 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
80 Sky Atlantic 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
81 Heimatkanal 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
82 RTL Living 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
83 Sky Arts 0,0 0,0 0,0 0,0 0,0
*Durchschnitt der jüngsten 12 Monate // Quelle: AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/ media control GmbH

Bei den 14- bis 49-Jährigen verpasste der Münster-“Tatort” etwas überraschend den Monatssieg. Mit 3,79 Mio. jungen Zuschauern musste sich der ARD-Krimi dem EM-Qualifikationsspiel zwischen den Niederlanden und Deutschland geschlagen geben, das in den beiden Halbzeiten 4,18 Mio. und 4,21 Mio. einschalteten. Hinter weiteren Fußball-Übertragungen von RTL und drei “Tatorten” folgt RTLs “Let’s Dance”, in die Top 20 schafften es auch noch zwei Folgen von ProSiebens “Germany’s next Topmodel”.

TV-Quoten im März 2019: Top 20 der 14- bis 49-Jährigen

Platz Sendung Sender Zeit Mio.
1 RTL Fussball: Niederlande - Deutschland, 2. Hälfte RTL 24.3., 21.45 4,21
2 RTL Fussball: Niederlande - Deutschland, 1. Hälfte RTL 24.3., 20.45 4,18
3 Tatort: Spieglein, Spieglein Das Erste 17.3., 20.15 3,79
4 RTL Fussball: Niederlande - Deutschland, Nach dem Spiel RTL 24.3., 22.35 3,06
5 RTL Fussball: Deutschland - Serbien, 1. Hälfte RTL 20.3., 20.45 2,97
6 RTL Fussball: Deutschland - Serbien, 2. Hälfte RTL 20.3., 21.45 2,79
7 RTL Fussball: Niederlande - Deutschland, Vor dem Spiel RTL 24.3., 20.35 2,72
8 Tatort: Für immer und dich Das Erste 10.3., 20.15 2,67
9 Tatort: Bombengeschäft Das Erste 31.3., 20.15 2,54
10 Tatort: Borowski und das Glück der Anderen Das Erste 3.3., 20.15 2,05
11 RTL Fussball: UEFA Europa League, Inter Mailand - Eintracht Frankfurt, 2. Hälfte RTL 14.3., 22.00 1,98
12 Let's Dance - Wer tanzt mit wem? RTL 15.3., 20.15 1,97
13 Tagesschau Das Erste 17.3., 20.00 1,94
14 Germany's next Topmodel - by Heidi Klum ProSieben 7.3., 20.15 1,91
15 Tagesschau Das Erste 24.3., 20.00 1,85
16 Tagesschau Das Erste 31.3., 20.00 1,84
17 RTL Fussball: Länderspiel, Countdown RTL 20.3., 20.15 1,82
18 Deutschland sucht den Superstar RTL 9.3., 20.15 1,80
19 Tagesschau Das Erste 10.3., 20.00 1,79
20 Germany's next Topmodel - by Heidi Klum ProSieben 21.3., 20.15 1,78
Quelle: ARD, ZDF, RTL, ProSiebenSat.1

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia