1. Cover-Debatte: “Warum macht der Spiegel einen Titel, der als Poster in AFD-Büros hängen kann?”

    Dem Spiegel ist es wieder gelungen: Er beherrscht die Debatte, zumindest in der Medienberichterstattung. Jeder in der Branche hat eine Meinung zur Titelseite des Wahl-Sonderheftes – die meisten jedoch keine gute. Kritiker meinen, die Hamburger spielen mit der Angst, überhöhen den Erfolg der AfD und lassen Merkel klein und schwach aussehen. Mit diesem Titel mache der Spiegel die Alternative für Deutschland noch stärker. Aber auch weitere Cover sorgten für Aufsehen.