1. Geld für nix: Deutsche Crowdfunder von Hollywood-Projekt gehen leer aus

    „Scrubs“-Star Zach Braff sammelte das Geld für seinen neuen Film über die Crowdfunding-Plattform Kickstarter ein. Am Wochenende sollten die Spender mit einem Online-Vorabscreening belohnt werden. Wer außerhalb der USA, Kanada oder England saß, hatte jedoch das Nachsehen: Geoblocking verhinderte die Teilnahme am Exklusiv-Event.