1. Ärzte und Hosen, AKK im Fischfilet-Fettnapf und ein Hass-Tweet von Beatrix von Storch: die Social-Media-Bilanz zu #wirsindmehr

    Rund 65.000 Besucher setzen bei dem Gratis-Konzert #wirsindmehr am Montag in Chemnitz ein Zeichen gegen Fremdenhass und Rechtsextremismus. Die Auftritte von Künstlern wie Die Toten Hosen, die Ärzte, Marteria und weitere fanden in den sozialen Medien große Resonanz. Und CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer badete mit Kritik an der Punkband Feine Sahne Sahne Fischfilet im Fettnapf.

  2. #WirSindMehr: Deutsche Musikgrößen trommeln in den sozialen Netzwerken für ein Konzert in Chemnitz gegen Rechtsradikalismus

    Als Antwort auf die rechtsradikalen Ausschreitungen in Chemnitz etablierte sich am Mittwoch in den sozialen Netzwerken der Hashtag #WirSindMehr. Unter diesem Schlagwort verkündeten unter anderem Kraftclub, die Toten Hosen, KIZ sowie Feine Sahne Fischfilet, am Montag in der sächsischen Stadt ein gemeinsames Konzert gegen Rechts zu geben.