1. Dauer-Wahlkämpfer Donald Trump: Kein US-Politiker investiert mehr in Facebook-Werbung

    Kein anderer US-Politiker gibt auf Facebook mehr Geld für Werbung aus als Donald Trump. Der US-Präsident und seine Wiederwahl-Organisation haben seit Mai 274.000 Dollar für Anzeigen auf dem Sozialen Netzwerk gezahlt, ergab eine Untersuchung der New York University. Dadurch erreicht Trump auch die meisten Nutzer. Demokratische Politiker sind deutlich zurückhaltender.

  2. Breitbart-Boykott: Wie Unternehmen ihre Anzeigen auf Breitbart entfernen wollen – und warum das nicht so einfach ist

    Immer mehr Unternehmen wollen keine Werbung mehr auf rechten Webseiten wie Breitbart.com zeigen, damit ihre Marke nicht in Verbindung mit rassistischen Inhalten gerät. Doch nicht immer ist das so einfach, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters. Grund dafür ist das komplexe System, über das die Werbung auf die Webseiten gelangt.