1. Viralhit „CatsNotAds“: Londoner Kreative kapern Tube-Werbeflächen mit Katzen-Content

    In den meisten Bahnhöfen gibt es längst kaum mehr eine Fläche, die nicht rund um die Uhr mit Werbung zugepflastert ist. Weil das ziemlich nervig ist, hat die englische Künstlergruppe Glimpse eine coole Aktion gestartet. Via Crowdfunding sammelte sie genug Geld, um in einer Londoner Tube-Station alle Flächen zu mieten und mit niedlichen Katzenbildern zu plakatieren. Motto der Aktion: CatsNotAds.