1. Radio-MA: 1Live großer Verlierer, WDR 2 und Bayern 1 legen kräftig zu

    Der große Verlierer der neuesten Radio-MA heißt 1Live. Mit einem Minus von 79.000 Hörern pro Durchschnittsstunde büßte der WDR-Kanal 7,1% ein und fiel auf den schwächsten Wert seit zweieinhalb Jahren. Die größten Gewinner sind aber ebenfalls öffentlich-rechtlich: WDR 2, Byxern 1, SWR1 BW und You FM steigerten sich enorm.

  2. Radio-MA: Jubelstimung beim WDR, Bayern 3 größter Verlierer

    Der Gewinner der ersten ma Radio im Jahr 2014 heißt eindeutig WDR. Alle drei werberelevanten Stationen der NRW-Anstalt gehören zu den Top-10-Aufsteigern. Am deutlichsten nach oben ging es für WDR 2, das 51.000 Hörer gewann, WDR 4 legte um 39.000 zu und 1Live um 24.000. Größter Verlierer der ma: Bayern 3 mit einem Minus von 47.000.