1. „Frau Temme“ verliert deutlich an Zuspruch, „Hot oder Schrott“ auch in der Prime Time stark

    Schlechte Nachrichten für die neue ARD-Serie „Frau Temme sucht das Glück“: Nach 4,36 Mio. Premieren-Zuschauern sahen diesmal nur noch 3,48 Mio. zu – blasse 10,7%. Wieder besser als zuletzt lief es für die andere neue deutsche Dienstags-Serie: „Einstein“ kletterte bei Sat.1 im jungen Publikum zurück über die 10%-Marke. Und bei Vox bewies „Hot oder Schrott“, dass die Reihe auch in der Prime Time funktioniert.

  2. Toller Start für Dunja Hayalis „Donnerstalk“, starkes Finale für „Wayward Pines“ auf Fox

    Erfolgreiche Premiere für den dritten ZDF-Sommer-Ersatz: 2,72 Mio. wollten am Abend den „ZDFdonnerstalk“ sehen – ein guter Marktanteil von 14,6% und die Marktführerschaft ab 22.15 Uhr. Ganz andere Zahlen – aber ebenfalls erfolgreiche – erzielte das Staffel-Finale der Serie „Wayward Pines“ auf Fox: 190.000 bescherten dem kleinen Sender tolle 0,7%.

  3. Fußball-Frauen mit 7 Mio. Zuschauern, Fox stark mit „Wayward Pines“

    Die Quoten der Frauen-Fußball-WM steigen. Nach den 5,13 Mio. Fans im Auftakt-Match sahen das zweite Spiel der deutschen Mannschaft gegen Norwegen nun schon 7,09 Mio. Leute. Auch im jungen Publikum war das Match nicht zu schlagen. Stark im Pay-TV: die Fox-Mysteryserie „Wayward Pines“.