1. Disney baut Donald Trump als Roboter-Präsidenten nach – und das Netz kommt aus dem Gruseln nicht mehr heraus

    Donald Trump ist seit gestern offiziell in Disneys „Halle der Präsidenten“ als animatronische Figur vertreten – doch der Anblick ist zumindest gewöhnungsbedürftig. Die Roboter-Version, die von nun an im Walt Disney World Resort in Florida zu bestaunen ist, sieht dem 45. Präsidenten der USA nur bedingt ähnlich. Dafür spricht der Disney-Trump unter den Augen der 44 Vorgänger im Oval Office mit echter Stimme den Amtseid. Für Twitter-Nutzer ist die animatronische Figur unterdessen eine Steilvorlage für präsidialen Spott…