1. Sky startet Virtual-Reality-App für Smartphones

    Sky startet seine neue Virtual-Reality-App „Sky VR“ für iOS (Apple) und Android (Google). Zum Start winken rund 20 verschiedenen 360-Grad-Videos von Sky sowie weitere Inhalte von Partnern. In den kommenden Monaten soll das Angebot weiter ausgebaut werden, etwa mit einer eigenproduzierten VR-Reportage mit Ex-Fußballstar David Beckham.

  2. Den Auftakt machen die Olympischen Spiele: SZ setzt online jetzt auch auf Virtual Reality

    Die Süddeutsche Zeitung erzählt von heute an ausgewählte Reportagen im Virtual-Reality-Format. Die Geschichten lassen sich entweder mit einer VR-Brille, auf dem Smartphone oder am Computerbildschirm als 360-Grad-Video ansehen. Den Auftakt macht eine VR-Reportage zu den Olympischen Sommerspielen 2016 in Brasilien.

  3. Reporter Ronzheimer an der IS-Front: Bild bringt erste Virtual-Reality-Reportage

    Es ist, als ob ein alter Traum der Bild-Macher in Erfüllung gehen würde: Ab sofort können die Leser mittendrin statt nur dabei sein. Die Berliner haben ihre erste Virtual-Reality-Reportage produziert. Paul Ronzheimer und Claas Weinmann nehmen die Zuschauer mit an den Front-Verlauf zum IS. Mithilfe des Smartphones, einer Cardboard oder einer speziellen Brille sehen die Nutzer die Geschehnisse mit den Augen des Reporters zu sehen.