1. „Babylon Berlin“ geht gegen Magazin „Compact“ vor

    Das vom Verfassungsschutz als „gesichert extremistisch“ eingestufte Magazin „Compact“ hat ein Sonderheft über die Serie „Babylon Berlin“ veröffentlicht. Die Macher der Serie distanzieren sich von „Compact“ und ziehen jetzt vor Gericht, berichtete die „Süddeutsche Zeitung“.

  2. #allesaufdentisch – neue Medien-Offensive mit Querdenker-Touch

    Der Schauspieler Volker Bruch („Babylon Berlin“) hat gemeinsam mit anderen eine Art Medien-Offensive namens „Alles auf den Tisch“ initiiert. Zum Start wurden über eine Website und YouTube zahlreiche Interview-Videos mit teils bekannten Personen veröffentlicht. Die Initiative fordert die Einrichtung eines regelmäßigen „runden Tisches“.

  3. Was haben Medien bei der Berichterstattung zu #allesdichtmachen falsch gemacht?

    In dieser Ausgabe des „Medien-Woche“-Podcasts geht es noch einmal um die Berichterstattung zu #allesdichtmachen. Außerdem: Donald Trumps Twitter-Ersatz, die missglückten Tweets von ARD und ZDF und Olaf Scholz bei ProSieben.