1. Verfassungsgericht: ZDF muss politisch unabhängiger werden

    Das Bundesverfassungsgericht hat über Klagen zur mangelnden Staatsferne des ZDF entschieden. Laut Entscheidung der Richter muss der Einfluss der Politik auf Verwaltungs- und Fernsehrat des ZDF reduziert werden. Anlass für die Klagen der Länder Rheinland-Pfalz und Hamburg war der Streit um die vom damaligen CDU-Ministerpräsidenten Roland Koch betriebene Nichtverlängerung des Vertrags des früheren ZDF-Chefredakteurs Nikolaus Brender.