1. Netflix legt in Großbritannien erstmals Zuschauerzahlen offen

    Lange machte Netflix ein großes Geheimnis um seine genauen Zuschauerzahlen. Zumindest in Großbritannien wird sich das jetzt ändern. Der Streamingdienst schließt sich dem Broadcasters Audience Research Board (BARB) an, das die TV-Quoten erhebt.

  2. Neue Entlassungsrunde bei Netflix: 300 Mitarbeiter müssen gehen

    Netflix muss erneut Mitarbeiter entlassen, diesmal sind es 300 an der Zahl. Der tief in der Krise steckende Streaming-Anbieter reagiert damit auf den stark geschwächten Aktienkurs. Netflix deutet sogar an, dass im Laufe des Jahres weitere Entlassungsrunden folgen könnten.

  3. „Damit ist die Katze wohl aus dem Sack“: Sänger Ed Sheeran bekommt Gastrolle in „Game of Thrones“

    Allein mit dem Starttermin für die siebte Staffel hat HBO vergangene Woche „Game of Thrones“-Fans in großem Maße beglückt. Nun sorgt die Fantasy-Serie erneut für ein Medienecho: Sänger Ed Sheeran, der mit seinem neuen Album derzeit international in den Top-10-Musikcharts vertreten ist, wird vor die „GoT“-Kamera treten und sein schauspielerisches Talent in einer Gastrolle unter Beweis stellen.

  4. „The Ballad of Buster Scruggs“: Erste Fernsehserie von Joel und Ethan Coen soll Kino und TV verbinden

    Viele ihrer Filme – von „The Big Lebowski“ über „Fargo“ bis zu „No Country for Old Men“ – sind Kino-Kultstreifen. Nun arbeiten Hollywoods Edel-Regisseure Ethan und Joel Coen an ihrer ersten Fernsehserie, wie das Branchenblatt Variety berichtet. „Buster Scruggs“ soll eine Western-Serie sein – und das Kino mit dem TV verbinden.

  5. Aus den Kinos verbannt: „Die Bestimmung“ soll als TV-Film und Serie kommen

    Rolle Rückwärts oder ein Schritt in die richtige Richtung? Die Filmreihe „Die Bestimmung“ mit Hollywood-Stars wie Shailene Woodley wandert vom Kino ins TV – das berichtet das US-Branchenblatt Variety. Grund: Die Kino-Konkurrenz sei zu stark, die Zuschauerzahlen zu schwach.

  6. Best of Print: die besten Cover der Woche

    Es war die Woche der Tageszeitungen: Da das Gericht den Fall Hoeneß von Montag bis Donnerstag verhandelte, hatten diesmal die Magazin keine Chance. Die Kreativität der Titelseiten-Macher beflügelte der Ex-Bayern-Manager ungemein. Ansonsten freuen wir uns bei den Covern der Woche diesmal über Sonja Kirchberger und den Playboy, den Spiegel und Kermit den Frosch.