1. „Warum ich nicht der Meinung meines Vaters bin“: Ivanka Trumps Unabhängigkeitserklärung in der US Weekly ging nach hinten los

    Ivanka Trump hat spätestens seit der Präsidentschaft ihres streitbaren Vaters einen schweren Stand in der amerikanischen Öffentlichkeit. Immer wieder wird die 35-Jährige gefragt, wie sie mit der kontroversen Politik ihres Vater übereinstimmen könne. In der neuen Ausgabe des US-Unterhaltungsmagazins US-Weekly bezieht Ivanka Trump nun Stellung: Manchmal sei sie ganz anderer Meinung als ihr Vater, betont die Präsidententochter und provoziert damit ein Vater-Tochter-Meme mit Anleihen an Märchen, Serien und Filmen.