1. Star-Aufgebot und Serien-Offensive: TVNow stellt elf neue Produktionen vor

    Synergien, Stars und Spin-offs: Das RTL-Angebot TVNow stärkt sein Profil im deutschen Streaming-Markt. Elf ambitionierte neue Serienproduktionen sollen die Abo-Zahlen in die Höhe treiben.

  2. Die IVW-Top-100 für den Januar: „RTL.de“ und „TVNow“ springen dank „Ich bin ein Star“ auf neue Rekorde

    Spannende Zeichen für den fortlaufenden Medienwandel: Während die RTL-Show „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus“ im Fernsehen in etwa auf Vorjahresniveau lief, bescherte sie den Online-Angeboten „RTL.de“ und „TVNow“ neue Alltime-Rekorde. Die beiden Marken steigerten sich gegenüber dem Dezember um 49,1% und 53,1%. Deutliche Zuwächse gab es auch bei diversen reinen Nachrichten-Angeboten.

  3. Streaming: RTL verzahnt TVNow stärker mit linearem TV und installiert neue Führung

    Henning Tewes, 47, wird künftig als Co-Geschäftsleiter von TVNow das Inhalteangebot verantworten. Henning Nieslony, 34, derzeit Bereichsleiter Commercial Management VOD, wird zum weiteren Co-Geschäftsleiter von TVNow befördert. Die Mediengruppe RTL will das Streaming-Business noch stärker mit dem klassischen TV verzahnen.