1. Nest-Chef Tony Fadell schmeißt hin: iPod-Erfinder verlässt Google nach zwei Jahren schon wieder

    Ein Spitzenjob bei Apple ist kein Freifahrtschein in anderen Tech- und Internet-Unternehmen – das hat jetzt auch Nest-CEO Tony Fadell erfahren. Der 47-Jährige, der zwischen 2001 und 2008 sieben Jahre für Apple gearbeitet hatte und als Erfinder des iPods gilt, gründete nach seinem Abschied beim Kultkonzern aus Cupertino 2010 den Smart Home-Ausstatter Nest, der 2014 von Google für 3,2 Milliarden Dollar übernommen wurde. Rund zwei Jahre später ist für Fadell beim Internetriesen nun schon wieder Schluss.

  2. Nach Verkaufsstopp: Jetzt soll „iPod-Vater“ Fadell Google Glass neu erfinden


    Neues Prestigeprojekt für den Erfinder des iPods: Tony Fadell, nach dem Ausstieg bei Apple dann Gründer und Chef des Smart Home-Anbieters Nest, soll Googles Prestigeprojekt Glass neuen Schwung verleihen. Die Datenbrille wird aus der Forschungs-Unit Google X herausgelöst und als eigener Konzernbereich künftig Fadell unterstellt.