1. Guter Start für „Genial daneben – Das Quiz“, „Das Sommerhaus der Stars“ gewinnt Marktanteile

    Schöne Premiere für die neue Vorabend-Show „Genial daneben – Das Quiz“ bei Sat.1: Mit einem Marktanteil von 9,4% bei den 14- bis 49-Jährigen toppte sie direkte mit der ersten Ausgabe die Sendeplatz-Vorgänger wie „Die Ruhrpottwache“ deutlich. Die Prime Time gewann im jungen Publikum „Das Sommerhaus der Stars“ mit steigendem Marktanteil, im Gesamtpublikum lagen vor allem Info-Programme an der Spitze der Charts.

  2. © 2016-2017 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved. 2017 NBCUniversal Media, LLC. All rights reserved.

    5,29 Mio. sehen Champions-League-Aus für Hoffenheim, miserabler Serienabend für ProSieben

    Das Rückspiel der Champions-League-Qualifikation zwischen Liverpool und Hoffenheim war ein ähnlich großer Erfolg für das ZDF wie das Hinspiel. 5,29 Mio. Fans sahen zu – ein Marktanteil von 20,2%. Dabei sahen die zweite Halbzeit aber weniger als die erste – sicher, weil es schon sehr früh 3:0 für Liverpool stand. Zu den Verlierern des Abends gehörten die ProSieben-Serien um „This is Us“.

  3. RTL beim „Sommerhaus der Stars“ zurück auf alter Flughöhe, ZDF gewinnt mit „Aktenzeichen XY“

    Der leichte Aufschwung zum Staffelstart ist schon wieder Geschichte, erfolgreich war das RTL-„Sommerhaus der Stars“ aber am Mittwoch allemal. Unter 4 Mio. Zuschauer sahen im Ersten einen verregneten Tag bei der Leichtathletik-WM in London, den Tagessieg holt sich das ZDF derweil mit „Aktenzeichen XY… ungelöst“.

  4. „Das Sommerhaus der Stars“ startet mit mehr jungen Zuschauern als 2016, ZDF-Krimi besiegt Fußball

    Die Fortsetzung scheint sich gelohnt zu haben: Mit einem deutlich besseren Marktanteil im jungen Publikum als zur Premiere im Vorjahr startete RTL den zweiten „Kampf der Promipaare“. Insgesamt hatten exakt so viele Reality-Fans eingeschaltet wie 2016. Im Gesamtpublikum setzte sich das ZDF mit „Marie Brand“ durch, bei den 14- bis 49-Jährigen war RTL II mit Dokusoaps erfolgreich.

  5. „Die Bachelorette“ endet so stark wie nie zuvor, alter ZDF-Krimi besiegt neuen ARD-Krimi

    Toller Erfolg für die RTL-Kuppel-Soap „Die Bachelorette“: Das Finale der neuesten Staffel lief so gut wie keins zuvor. 1,62 Mio. 14- bis 49-Jährige bescherten ihm einen Marktanteil von 18,6% und den klaren Prime-Time-Sieg. Im Gesamtpublikum gewann hingegen der Abschluss des ZDF-Zweiteilers „Böser Wolf – Ein Taunuskrimi“ knapp gegen die ARD-Premiere „Schweinskopf al dente“.

  6. „Grey’s Anatomy“ so stark wie lang nicht mehr, „This is us“ profitiert, aber „Die Bachelorette“ siegt

    Überraschend starke Zahlen für die ProSieben-Serie „Grey’s Anatomy“: Mit 1,04 Mio. 14- bis 49-Jährigen gab es am Mittwoch einen Marktanteil von 13,2% – der beste seit über einem Jahr. Im Anschluss ging es auch für „This is Us“ ein wenig nach oben, doch den Prime-Time-Sieg holte sich im jungen Publikum „Die Bachelorette“ von RTL. Gesamtpublikums-Gewinner: „Tod eines Mädchens“ vom ZDF.

  7. „Bachelorette“ startet ausbaufähig, „This is Us“ ohne großen Aufschwung, „heute journal“ in Führung

    Nach einer Pause im vergangenen Jahr ist „Die Bachelorette“ bei RTL zurück, mit weniger Zuschauern als zu den bisherigen Staffelstarts, aber ungefähr auf demselben Marktanteilsniveau. Bei ProSieben scheint sich „This is Us“ so langsam einzupendeln. Kabel eins überrundete mit „Falling Down“ Sat.1. Im Gesamtpublikum siegte das ZDF.

  8. ZDF siegt mit „Am Ruder“ gegen blassen ARD-Film, „This is us“ zurück im Quoten-Keller

    Mit eigenproduzierten Film-Premieren traten Das Erste und das ZDF am Mittwochabend gegeneinander an. Das ZDF gewann am Ende deutlich, lockte mit „Am Ruder“ 4,59 Mio. Leute und erreichte 16,0%. Das Erste blieb mit „Neu in unserer Familie“ hingegen bei 10,4% hängen. Im jungen Publikum hatte RTLs „I like die 2000er“ in der Prime Time die Nase vorn, ProSiebens „This is us“ stürzte auf 6,9%.

  9. © 2016-2017 Twentieth Century Fox Film Corporation. All rights reserved. 2017 NBCUniversal Media, LLC. All rights reserved.

    Hoffnungsschimmer für „This is Us“, kein Aufschwung bei RTL und Sat.1, „Aktenzeichen XY Spezial“ siegt souverän

    ProSieben muss „This is Us“ noch nicht als Flop abhaken: Auf den schwachen Start folgt in Woche zwei ein kleiner Aufschwung. Sat.1 lag am Mittwoch derweil hinter hinter Vox, kabel eins und RTL II. Das ZDF erwischte den erfolgreichsten Abend, erreichte fast 5 Mio. Zuschauer mit „XY“ und holte zudem 13,5% im jungen Publikum.

  10. "This is us" startet leider desaströs, Sport1 besiegt mit dem Europa-League-Finale alle anderen Privaten

    Das schöne Wetter hat am Mittwoch offenbar dafür gesorgt, dass viele Fernseher aus blieben. 3,77 Mio. Zuschauer reichten dem ARD-Film „Unterm Radar“ für de Tagessieg, bei den 14- bis 49-Jährige erreichte kein Prime-Time-Programm 1 Mio. Seher. Zu den Flops des Tages gehört leider die grandiose ProSieben-Serie „This is us“, stärkster Privatsender war im Gesamtpublikum Sport1 mit seiner Europa-League-Übertragung.