1. „The New Arrivals“: Spiegel Online startet staatenübergreifendes Flüchtlingsprojekt mit Partnermedien

    Was bedeutet es, Kabul mit Kent oder Mossul mit Madrid zu tauschen? Wie gewöhnt man sich an ein Leben in der Fremde? Das will Spiegel Online im Rahmen des Gemeinschaftsprojekts „The New Arrivals“ herausfinden – und berichtet dafür mit den europäischen Partnermedien The Guardian, Le Monde und El País über die Situation von Flüchtlingen in Deutschland, Großbritannien, Frankreich und Spanien.