1. Phänomen Teletext: Warum die Pixel nicht totzukriegen sind und wie die ARD ihr Angebot zukunftsfest machen will

    Ob Röhre, Flachbildschirm oder Secondscreen: Der Teletext hat bisher jeden Fernsehtrend der vergangenen 38 Jahre überlebt. Dabei ist er mit seinen bunten Pixeln eigentlich schon lange nicht mehr zeitgemäß. Mit kreativen Ansätzen wollen Fernsehmacher, insbesondere die ARD, den Teletext nun zukunftsfähig machen – und probieren auch gänzlich neue Wege aus.

  2. Hallo, Sommerloch! Sarah Kuttners Schweißproblem bei ProSieben

    „Geht weg. Ich schwitze“, twitterte Sarah Kuttner vergangenes Wochenende. Im Teletext von ProSieben wurde daraufhin das große Problem der Moderatorin mit der Hitze thematisiert. Die Themenauswahl zur Sommerzeit ist manchmal sehr begrenzt.