1. "Ökonomisch nicht darstellbar": Mobilfunk-Anbieter wollen 5G-Internet für alle notfalls per Klage verhindern

    Eine Zahl und ein Buchstabe stehen für die Hoffnung, dass die Republik den digitalen Anschluss nicht verpasst: 5G. Der neue superschnelle Mobilfunk soll das Internetzeitalter revolutionieren. Doch wird Deutschland wirklich zur funklochfreien Republik, wo Autos dank des neuen Mobilfunkstandards autonom fahren? Die Netzbetreiber wehren sich dagegen, das neue mobile Super-Internet überall anzubieten.

  2. Aus EntertainTV wird MagentaTV: Telekom setzt Streaming-Angebot komplett neu auf

    Im Kampf um Streaming-Kunden rüstet sich die Deutsche Telekom mit einem neu geschnürten Fernseh-Paket. Das bisherige Unterhaltungsprogramm EntertainTV wird per automatischem Softwareupdate zu MagentaTV. Die Nutzer erwarten dabei eine einfachere Bedienung mit neuen Funktionen und mehr Inhalte als bisher.

  3. Mr. Google, Telekom-CEO Tim Höttges und Doro Bärs Treffen mit der künstlichen Intelligenz: die Highlights der Dmexco am 1.Tag

    5 Bühnen, 95 Veranstaltungen und 550 Referenten – die Besucher der diesjährigen Dmexco müssen aus einer großen Auswahl ihr individuelles Programm erstellen. MEEDIA hat fünf vielversprechende Events herausgesucht, um die Entscheidungsfindung zu verkürzen.

  4. Und wieder ein Netflix-Konkurrent: Die Deutsche Telekom will ihren Streamingdienst öffnen und ausbauen

    Die Deutsche Telekom will das Angebot ihres Streamingdienstes Entertain TV offenbar massiv erweitern: Nicht nur soll das Programm ab Oktober auch für alle Nicht-Telekom-Kunden geöffnet werden. Darüber hinaus will das Unternehmen in Zukunft ebenfalls verstärkt auf Eigenproduktionen setzen, um den Konkurrenten Amazon und Netflix die Stirn bieten zu können.

  5. "Denk mal an das ganze Top-Down-Gag-Implementing!" So veralbert Klaas das Möchtegern-Viral-Video des Telekom-Chefs

    Viral will auch gelernt sein. Telekom-CEO Timotheus Höttges versuchte sich an einem „lustigen“ Video, in dem er die vielen, vielen Telekom-Themen auf dem Mobile World Congress in Barcelona in 60 Sekunden erwähnt. „Also. Mobile World Congress. Deutsche Telekom. In Sekunden – no way!“ beginnt Höttges seine hölzernen Einlassungen. Das unfrewillig komische Video sorgte für zahlreiche Reaktionen auf Twitter, u.a. für eine improvisierte Parodie durch Klaas Heufer-Umlauf.

  6. Warum die Telekom mit ihrem Smart-Speaker Magenta (mal wieder) scheitern wird …

    Die Telekom versucht es mal wieder. Während sich die beiden us-amerikanischen IT-Riesen Amazon und Google ein Wettrennen darum liefern, wer die leistungsfähigste Künstliche-Intelligenz-Plattform etabliert (Alexa vs. Google Assistant), kommt die Deutsche Telekom hinterhergetrottelt. Auf dem Mobile World Congress in Barcelona hat CEO Timotheus Höttges einen eigenen Smart Speaker von der Telekom angekündigt, der auf den Namen Magenta hört. Die Erfolgsaussichten sind aus vielen Gründen leider sehr überschaubar. Ein Kommentar.

  7. Telekom-Chef Höttges über Digitalisierungsmängel: „Politiker sind keine Weltmeister im Probleme lösen“

    Telekom-Chef Timotheus Höttges hat die trägen Entwicklungen im Bereich der Digitalisierung satt und geht dabei vor allem mit der Politik in die Kritik. „Politiker sind Weltmeister im Beobachten, aber keine Weltmeister im Probleme lösen“, sagte der CEO des größten deutschen Telekommunikationskonzerns während eines Auftrittes beim DLD in München.

  8. Medien-Woche: Was bringen eigentlich Anti-Wahlaufrufe für die AfD und die Satire-Partei DIE PARTEI?

    Neue Ausgabe des Podcasts „Die Medien-Woche“ mit Stefan Winterbauer von MEEDIA und Christian Meier von DIE WELT. Diesmal beschäftigen sie sich u.a. mit der „Nordkorea-Rede“ von Springer-CEO Döpfner, es geht um die Frage, wieviel Transparenz die ARD verträgt, um Anti-Wahlaufrufe für die AfD und die Satire-Partei DIE PARTEI und die erste eigene Serie der Telekom.

  9. Von Axel Springer zu Verimi: Bild-Managerin Donata Hopfen wird CEO der Datenallianz deutscher Konzerne

    Bild‘ Dir Deine Daten-Allianz: Donata Hopfen, Top-Managerin bei Axel Springers Boulevardmarke Bild, verlässt das Haus und wird CEO der Konzern-Bündnisses Verimi. Das Unternehmen will durch einen „Master-Login“ für Millionen Verbraucher ein europäisches Gegenwicht zu den global dominierenden Giganten Google, Facebook, Amazon und Apple schaffen. Die 41-Jährige tritt den neuen Job am 1. Oktober an.

  10. Media Broadcast vor Antennenverkauf: Kölner Freenet-Tochter bereitet Online-Auktion vor

    Bei dem zu Freenet gehörenden Übertragungsdienstleister Media Broadcast nimmt der geplante Antennenverkauf konkrete Formen an. Kaufinteressenten können sich ab Juli für eine Online-Auktion registrieren lassen, die im September starten soll. Doch der Verkaufsprozess stößt bei Interessenten wie der Uplink-Gruppe auf Kritik. Deren Firmenchef Michael Radomski bemängelt, dass die Verhandlungen „nicht auf Augenhöhe“ geführt würden.