1. Digital-Konferenz South by Southwest: MEEDIA nimmt Sie mit zur SXSW nach Texas

    In den nächsten Tagen steht in Austin, Texas, wieder das jährliche Film-, Musik-, Medien- und Digitalfestival South by Southwest (SXSW) an und etliche deutsche Medienmacher pilgern in die USA, um sich dort von neuen Technologien und Trends inspirieren zu lassen. Auch MEEDIA-Redakteur Marvin Schade ist auf dem Weg und nimmt die Daheimgebliebenen auf MEEDIA.de sowie bei Instagram und Facebook mit zur SXSW.

  2. "Standortbestimmung der digitalen Welt": Weshalb deutsche Medien- und Marketing-Experten zur SXSW reisen

    Die South by Southwest steht an und auch in diesem Jahr pilgern wieder zahlreiche deutsche Teilnehmer in die USA, um sich ausgerechnet im texanischen Austin von neuen Technologien und Trends inspirieren zu lassen. Über die vergangenen Jahre hat sich die als Zukunftsfestival gefeierte Konferenz als Digital-Mekka etabliert. MEEDIA hat vorab einige Teilnehmer gefragt, was Sie von ihrem Trip erwarten.

  3. „Go with the flow“ auf der SXSW: Druckbetankung für die Reise in die digitale Zukunft

    Handelsblatt, WirtschaftsWoche, Zeit Online und iq digital hatten sich mit interessierten Marketingexperten auf den Weg zum Tech-Festival SXSW gemacht, um einen Blick in die Zukunft zu werfen. Auch wenn diese überraschenderweise mitten in Texas zu sehen ist. Christiane Gillissen war als Content Scout für die Agentur Deutsche Markenarbeit dabei. Für MEEDIA schildert die Berlinerin ihre Eindrücke.

  4. Richard Gutjahrs SXSW-Bilanz: Mobile, Video und Datamining – der neue Wilde Westen im Digitalen

    Die SXSW-Digitalkonferenz in Austin ist nicht die Zukunft. Aber man kann sie von hier aus ziemlich gut sehen. Besser als auf jedem anderen Mediengipfel – meint der Blogger und Journalist Richard Gutjahr, der für MEEDIA sein Fazit des Kult-Festivals der Digitalbranche zieht, das diese Woche zum 30. Mal im texanischen Austin stattfindet.