1. YouTube baut Inhalte-Kontrolle massiv aus und stockt Zahl der menschlichen Prüfer auf 10.000 auf

    YouTube kämpft schon länger mit ganz ähnlichen Problemen wie Facebook: So ist es offenbar noch immer zu einfach, fragwürdige Inhalte einzustellen, Werbung wird ungewollt in extremistischen Umfeldern ausgespielt und auch die Kritik und der politische Druck nehmen zu. Um diesen Herausforderungen besser begegnen zu können, kündigt die Google-Tochter nun ein Bündel von Maßnahmen an. Unter anderem soll die Zahl der Prüfer im kommenden Jahr auf 10.000 erhöht werden.

  2. YouTube TV: Kampfansage ans Kabelfernsehen – oder nur ein weiteres Streaming-Angebot?

    Mit einer Mixtur aus Streaming-Portal und Kabelfernsehen will YouTube TV in ein paar Monaten den amerikanischen Markt aufmischen. Die Erfolgschancen scheinen vielversprechend, der Preis geradezu unschlagbar. Könnte Googles Vorstoß ins TV-Business auch die deutsche Fernsehlandschaft umkrempeln?

  3. You Tube-Chefin Susan Wojcicki: Googles neue Marissa Mayer

    Interessanter Mangementwechsel beim mit Abstand wertvollsten Internetkonzern der Welt, bei Google: Susan Wojcicki führt künftig die Geschäfte der boomenden Videoplattform YouTube. Der Personalie ist gleichermaßen eine Würdigung der verdienten Google-Managerin der ersten Tage als auch ein Statement für die Zukunft. Der Internet-Gigant meint es ernst mit der Video-Tochter, die einst für gerade mal 1,6 Milliarden übernommen wurde.